Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Flughafen München stellt am Terminal 2 das „MeetingCab“ vor

0a1-10
0a1-10
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Suchen Sie einen privaten Standort am Flughafen München? Ein Ort, an dem Sie als Passagier ein ruhiges Geschäftstreffen ohne unerwünschte Störungen abhalten können?

Ab sofort finden Fluggäste im Terminal 2 des Münchner Flughafens die Ruhe, die sie suchen. Das innovative MeetingCab kann 30 Minuten oder länger verwendet werden und ist schnell und einfach über eine Kreditkarte zugänglich.

Das MeetingCab befindet sich im Norden des Terminals auf Schengen-Ebene in der Nähe von Gate G 06 und bietet die Abgeschiedenheit, die Sie für vertrauliche Diskussionen oder Telefonanrufe benötigen. Die fröhlich eingerichtete, ca. 8 Quadratmeter große, schallisolierte Kabine bietet Platz für vier Personen an einem Besprechungstisch. Benutzer können auf Netzwerkverbindungen und mehrere Steckdosen zugreifen und die Vorhänge für die Privatsphäre ziehen.

Die Nutzung der Kabine kostet 15 Euro für die ersten 30 Minuten und 5 Euro für jede weitere halbe Stunde. Die Zahlung erfolgt direkt in der Kabine. Das MeetingCab-Konzept wurde vom Unternehmen hinter den bekannten Schlafkabinen »NapCabs« entwickelt und wird für eine einjährige Pilotphase getestet.