Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Waffengewalt ist hoch, aber auch Chicagos Tourismusrekord

Chicago
Chicago
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Trotz Waffengewalt und angespannten Beziehungen zwischen Polizei und Gemeinde besuchen Besucher The Windy City weiterhin in Rekordzahlen.

Trotz Waffengewalt und angespannten Beziehungen zwischen Polizei und Gemeinde besuchen Besucher The Windy City weiterhin in Rekordzahlen. Was steckt hinter diesem anhaltenden Tourismuswachstum in Chicago?

Mit einem weiteren Rekord besuchten 57.6 2018 Millionen Menschen Chicago, eine Steigerung von 4.3 Prozent gegenüber 2017.

Sieben neue Hotels wurden 2018 in Chicago eröffnet, und die Nachfrage der Besucher nach Hotelzimmern stieg um 4.3 Prozent. Die Gesamtauslastung stieg im Jahresverlauf auf 75.4 Prozent.

Das Büro des Bürgermeisters von Chicago, Rahm Emanuel, sagte, die Beschäftigung im Zusammenhang mit dem Tourismus sei schätzungsweise um 1.2 Prozent auf geschätzte 150,616 Arbeitsplätze gestiegen. Der Bürgermeister betrachtet den Tourismus als eine der Erfolgsgeschichten seiner Amtszeit und sagte, er habe beschlossen, den Tourismus kurz vor seinem Amtsantritt zu einer Priorität zu machen.

Der Bürgermeister konzentrierte sich auf die Behebung von Problemen, die das führende Kongresszentrum der Stadt, einen „unterdurchschnittlichen McCormick Place“, plagten, und rationalisierte verschiedene Unternehmen, die mit der Vermarktung der Stadt beauftragt waren, in einem Büro, Choose Chicago.

Die Stadt verfolgte auch aggressiv große Gewinnspiele - den NFL Draft, die James Beard Foundation Awards, den Laver Cup - und unterstützte das tourismusfreundliche Angebot mit Attraktionen wie dem Riverwalk und in jüngerer Zeit Art on the Mart sowie Veranstaltungen, die Präsentieren Sie Chicagos Craft Beer-Szene wie Friday Night Flights.