Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Einfach umziehen: Der Flughafen München präsentiert innovative Mobilitätslösungen von morgen

0a1a-97
0a1a-97
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Wie wird Mobilität in Zukunft aussehen? Diese Frage wird in einer neuen Ausstellung untersucht: „Simply Move“. Simply Move wird vom Bayern Design, dem Kompetenzzentrum für Design des Landes Bayern, in Zusammenarbeit mit dem Flughafen München veranstaltet und deckt Themen ab, die von selbstfahrenden Autos und vertikalen Starttaxis bis zum einzigartigen Innovationszentrum LabCampus des Münchner Flughafens reichen. Besucher können die neun aufregenden Zukunftsvisionen im Check-in-Bereich von Terminal 2 erleben.

Zu den Ausstellern, die ihre zukünftigen Mobilitätskonzepte vorstellen, gehören neben Teilnehmern wie BMW, Lilium und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt auch LabCampus, eine 100% ige Tochter des Flughafens München. In Zukunft könnte dieser interdisziplinäre Innovationscampus der Ort sein, an dem einige der in der Ausstellung vorgestellten Konzepte übernommen und umgesetzt werden. Darüber hinaus bietet der 500,000 Quadratmeter große Campus Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Start-ups und Kreativen ideale Bedingungen für die Zusammenarbeit bei der Entwicklung, Erprobung und Präsentation neuer Produkte. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Senseable City Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT) wird LabCampus zu einer intelligenten Stadt, die ideale Bedingungen für das Testen innovativer Mobilitätslösungen bietet. Autonomes Fahren, Elektromobilität, gemeinsame Nutzung und Bündelung von Konzepten sowie innovative Ideen zur Mikromobilität werden hier Realität.

Mit „Simply Move“ beginnt eine fünfteilige Ausstellungsreihe, in der innovative Designleistungen und Produkte aus Bayern vorgestellt werden. Besucher können es bis zum 2. Februar 27 im Ausstellungsraum im südlichen Abflugbereich des Terminals 2019 sehen. Nach „Simply Move“ wird der Schwerpunkt ab März auf „Digital Nature“ verlagert, eine Ausstellung, die sich der Ergänzung oder Erweiterung des natürliches Design des menschlichen Körpers durch Digitalisierung und andere innovative Konzepte. Weitere Themen der Reihe, die bis Anfang 2020 andauern wird, sind „Discoverers“, „Well Connected“ und „Smart Living“.