Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Boeing investiert in Isotropic System

Boeing_logo_2
Boeing_logo_2
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Isotrope Systeme ist a London-basiertes Startup, das wegweisende Lösungen der nächsten Generation entwickelt, um Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt besser miteinander zu verbinden. Die in Seattle ansässige Airline-Produktionsfirma Boening investiert in diese Firma.

Durch die Nutzung der optischen Strahlsteuerung können die innovativen Benutzerterminals von Isotropic gleichzeitig mit mehreren verschiedenen Satelliten verbunden werden, ohne die Kosten oder die Komplexität zu erhöhen. Diese Funktion wird dazu beitragen, Verbrauchern eine kostengünstige Breitbandverbindung für den Massenmarkt zu ermöglichen und Unternehmen dabei zu helfen, die wachsende Nachfrage nach Satellitendaten, Mobilität und Breitbanddiensten auch an den entlegensten Orten zu befriedigen.

"Die Lösung von Isotropic ermöglicht Satellitendienstanbietern erweiterte Funktionen zu reduzierten Kosten", sagte er Brian Schettler, Geschäftsführer von Boeing HorizonX Ventures. "Diese Investition beschleunigt die Ausweitung weltraumgestützter Konnektivitätsdienste auf den Massenmarkt und setzt Boeings Führungsposition bei Weltrauminnovationen fort."

2013 vom Chief Executive Officer gegründet John FinneyIsotropic, ein ehemaliges Gründungsmitglied von O3b Networks, hat den Ansatz zur Massenverteilung von Satelliten-Breitband über eine erschwingliche Infrastruktur neu definiert.

"Mit Boeing wollen wir Einzelpersonen und Unternehmen in einem noch nie dagewesenen Ausmaß miteinander verbinden", sagte Finney. "Dieses Erbe einer echten globalen Verbindung wird unsere Generation definieren."

Isotropic tritt den Boeing-Tochterunternehmen Millennium Space Systems und den Portfolio-Startups Myriota, BridgeSat Inc. und Boeing HorizonX Ventures bei Accion Systeme bei der Weiterentwicklung der satelliten- und weltraumgestützten Fähigkeiten des Unternehmens. Isotropic ist nach Reaction Engines das zweite in Großbritannien ansässige Startup, das sich dem HorizonX-Portfolio anschließt April 2018.

"Diese Investition ist ein weiterer Hinweis auf die Stärke des britischen Luft- und Raumfahrt- und Technologiesektors sowie auf das Engagement von Boeing, in Großbritannien zu wachsen", sagte Sir Michael Arthur, Präsident von Boeing Europe und Geschäftsführer von Boeing UK und Irland.

Boeing HorizonX Ventures führte die Finanzierungsrunde der Serie A unter Beteiligung von WML, Space Angels und Space Capital an. Diese jüngste Investition wird das Isotropic-Team mit Boeing-Experten und -Ressourcen verbinden, um die Entwicklung seiner Terminallösungen voranzutreiben.

Boeing HorizonX Ventures zielt auf Investitionen ab, die dazu beitragen, Startup-Innovationen in der Luft- und Raumfahrt zu skalieren. Das Portfolio umfasst Unternehmen, die sich auf autonome Systeme, additive Fertigung, Energie- und Datenspeicherung, fortschrittliche Materialien, Augmented-Reality-Systeme und -Software, maschinelles Lernen, Hybrid-Elektro- und Hyperschallantrieb sowie Internet-of-Things-Konnektivität spezialisiert haben.