Jamaika Tourismusminister zur Teilnahme an der Internationalen Tourismusmesse in Spanien

Bartlett
Bartlett

Der Tourismusminister von Jamaika, Hon Edmund Bartlett, reist heute nach Spanien, um an der FITUR teilzunehmen, der größten internationalen Tourismusmesse für ein- und ausgehende iberoamerikanische Märkte.

Die Veranstaltung erleichtert den Austausch zwischen Tourismusanbietern und Branchenführern aus der ganzen Welt. Außerdem werden Hotels, Tourismusverbände, Zielverwaltungsunternehmen, Reiseveranstalter, Fluggesellschaften und andere Segmente der Reisebranche angezeigt.

According to organizers, last year’s event saw 10,190 exhibiting companies from 165 countries/regions, 140,120 trade participants and 110,860 people from the general public, who participated in 6,800 Termine.

Als wichtiger Partner nutzt die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) die Inszenierung von FITUR, um eine Reihe von touristischen Aktivitäten durchzuführen, an denen Minister Bartlett zur Teilnahme eingeladen wurde.

Während seines Aufenthalts in Spanien wird der Minister auch Geschäftstreffen mit spanischen Investoren, Reiseveranstaltern, Vertretern von Fluggesellschaften und anderen Industriepartnern abhalten.

„Die Sicherung neuer Investitionen ist weiterhin ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie. Daher sind wir sehr gespannt darauf, diese Gelegenheit zu nutzen, um Stakeholder zu treffen, die das Tourismusprodukt Jamaikas verbessern können. Dies ist ein gutes Zeichen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft “, sagte Minister Bartlett.

Er bemerkte auch, dass seine Treffen mit Vertretern von Fluggesellschaften von besonderer Bedeutung sind, da "das Ministerium in Partnerschaft mit dem Jamaica Tourist Board seine Bemühungen verstärkt hat, neue Märkte zu erschließen und die Luftbrücke anzukurbeln".

"Wir suchen immer nach neuen Möglichkeiten, um das Ziel zu vermarkten, mit der Absicht, die Lufttransportregelungen zu verbessern und mehr Besucher nach Jamaika zu bringen", sagte er.

Der Minister wird von Donovan White, dem Direktor für Tourismus, und Fiona Fennell, Senior Director für Unternehmenskommunikation des Ministeriums, begleitet. Minister Bartlett und seine Delegation sollen am 27. Januar 2019 auf die Insel zurückkehren.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News