Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Miami International Airport: Zum ersten Mal 45 Millionen Passagiere

0a1a-180
0a1a-180
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Der Miami International Airport hat 45 erstmals den Meilenstein von 2018 Millionen Passagieren überschritten und fast eine Million mehr Reisende als im Vorjahr bedient. Der verkehrsreichste US-Flughafen für internationale Fracht stellte mit 2.3 Millionen Tonnen Fracht ebenfalls einen neuen Rekord auf und erhöhte die Gesamtmenge 60,000 um 2017 Tonnen. MIA bediente im Berichtsjahr fast 21.9 Millionen internationale Passagiere - ein Plus von 403,380 gegenüber 2017 - und mehr als 23.1 Millionen inländische Reisende im Jahr 2018 gegenüber 22.6 Millionen im Vorjahr. Die geprüfte Verkehrsstatistik 2018 des Flughafens wurde diese Woche fertiggestellt.

"Wir gratulieren dem MIA-Team zum Abschluss eines weiteren erfolgreichen Jahres und zum Erreichen des historischen Meilensteins von 45 Millionen Passagieren", sagte Carlos A. Gimenez, Bürgermeister von Miami-Dade County. "Als größter Wirtschaftsmotor unseres Landkreises hat das Wachstum von MIA den größten Einfluss auf die Einnahmen und die Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Gemeinde."

Die Hub-Fluggesellschaft American Airlines startete am 20. Juni neue internationale Strecken nach Bonaire, Niederländische Antillen, St. Vincent und die Grenadinen am 15. Dezember, Pereira, Kolumbien und Georgetown, Guyana, am 20. Dezember sowie neue und erweiterte Verbindungen zu 11 Inlandszielen.

MIA hat außerdem vier neue Passagierfluggesellschaften in seine Liste aufgenommen: Air Italy startete im Juni vier wöchentliche Flüge nach Mailand; Die brasilianische Billigfluggesellschaft GOL begann im November mit täglichen Flügen nach Brasilia und Fortaleza. Sunwing Airlines startete am 10. Dezember 1 wöchentliche Flüge nach Montreal, Quebec City, Toronto und Ottawa. und Flair nahm am 15. Dezember den wöchentlichen Flug nach Edmonton, Winnipeg und Toronto auf. Bestehende Fluggesellschaften Viva Air startete am 18. Dezember drei wöchentliche Flüge nach Santa Marta, Kolumbien, und United Airlines nahm am 19. Dezember den täglichen Flug nach Washington Dulles auf.

Drei neue Frachtunternehmen starteten MIA ebenfalls im Jahr 2018: Southern Air nahm im April den wöchentlichen Allfrachtdienst nach Hongkong auf; Ethiopian Airlines startete im August zwei wöchentliche Frachterflüge in die äthiopische Hauptstadt Addis Abeba und schuf damit die erste reine Frachtstrecke zwischen dem afrikanischen Kontinent und MIA. und Amazon Air startete im Oktober einen doppelt täglichen Frachtdienst zu Zielen in den USA

"Wir sind äußerst ermutigt über die erheblichen Gewinne, die MIA im vergangenen Jahr sowohl im Passagier- als auch im Frachtgeschäft erzielt hat", sagte Lester Sola, Direktor und CEO von MIA. "Mit der baldigen Einführung neuer internationaler Dienste erwarten wir ein weiteres starkes Wachstumsjahr."

Vier internationale Fluggesellschaften haben 2019 den Markteintritt in Miami geplant: Die Billigfluggesellschaft Norwegian wird am 31. März ihren ersten Flug bei MIA zum Flughafen London Gatwick aufnehmen. Die marokkanische nationale Fluggesellschaft und Vier-Sterne-Fluggesellschaft Royal Air Maroc wird am 3. April die erste Strecke Miami-Casablanca starten - MIAs erste Passagierflüge nach Afrika seit dem Jahr 2000 und Floridas einziger Nonstop-Flug auf dem Kontinent. LOT Polish Airlines startet am 1. Juni vier wöchentliche Flüge nach Warschau - MIAs erste Verbindung nach Polen und die einzige Nonstop-Route zwischen Florida und Osteuropa. Die französische Fluggesellschaft Corsair wird am 10. Juni mit vier wöchentlichen Flügen den Flug zum Flughafen Paris Orly aufnehmen.