BestCities Global Alliance startet neue Markenplattform

beste Städte
beste Städte
Geschrieben von Herausgeber

Die BestCities Global Alliance hat das Jahr 2019 mit der Vorstellung einer neuen Markenplattform gestartet.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Nach einem erfolgreichen Global Forum in Bogotá, bei dem im vergangenen Monat Verbände aus der ganzen Welt in die kolumbianische Hauptstadt kamen, hat die BestCities Global Alliance das Jahr 2019 mit der Vorstellung einer neuen Markenplattform und eines aktualisierten Strategieplans begonnen, der sich ihrem 20. Betriebsjahr nähert.

Die Global Alliance, die sich aus 12 führenden Städten für internationale Konferenzen und Business-Events zusammensetzt – Berlin, Bogotá, Kapstadt, Kopenhagen, Dubai, Edinburgh, Houston, Madrid, Melbourne, Singapur, Tokio und Vancouver – hat die Plattform angekündigt, die seine Arbeit untermauert und seine Vision und Werte bekräftigt.

BestCities hat sich der Exzellenz verschrieben und verspricht, in Bezug auf Geschäftsveranstaltungen kontinuierlich nach besseren zu streben. Die Qualität und Reichweite seiner globalen Community und der offene Wissensaustausch über fünf Kontinente ermöglichen es Partnern und Kunden, Erfahrungen zu entwickeln und anzubieten, die einen positiven Einfluss haben und ein starkes und dauerhaftes Erbe in der Welt hinterlassen.

In Zusammenarbeit mit den Markenberatern Siegel + Gale festigt die neue Markenplattform die Werte, Angebote und Prinzipien der Allianz vor einem arbeitsreichen Jahr für BestCities, einschließlich des Incredible Impacts Program in Partnerschaft mit ICCA und des Global Forum in Kopenhagen im Dezember, das Fokus auf "die Zukunft der Meetings".

Die Plattform identifiziert einen klaren Zweck für die Organisation: „die Kraft der Zusammenarbeit und der Gemeinschaft zu nutzen, um durch Geschäftsveranstaltungen positive Auswirkungen zu erzielen“.

Die wichtigsten Prinzipien der Markenplattform BestCities sind definiert als:

• Wenn einer von uns gewinnt, gewinnen wir alle – unsere Interessen sind gegenseitig, das beste Ergebnis für einen kommt allen zugute – egal ob Sie Kunde oder Partner sind
• Wir sorgen dafür, dass Wissen für alle funktioniert – die Verbindungen, die wir knüpfen und das Wissen, das wir teilen, schaffen Möglichkeiten, alles, was wir liefern, zu verbessern und zu verbessern
• Wir können immer besser sein als heute – wir legen die Messlatte kontinuierlich höher, ruhen uns nie auf unseren Lorbeeren aus, entwickeln uns durch Dialog und zielgerichtete Innovation
• Wir bewirken eine positive Wirkung, die anhält – indem wir die wirkungsvollsten Veranstaltungen schaffen und einen positiven Einfluss auf Unternehmen und Gemeinschaften ausüben, wollen wir ein bleibendes Vermächtnis hinterlassen

Bei der Entwicklung der Markenplattform, die Teil des erneuerten Strategieplans 2019-2021 der Allianz war, wurden internationale Verbände konsultiert. Weitere Schwerpunkte werden weiterhin sein: außergewöhnliche Kundenerlebnisse; Gedankenführung; Verbindung einer globalen Gemeinschaft; und eine leistungsstarke Organisation zu werden.

Professor Douglas Oliver, Mitglied der BestCities Strategic Thinkers Advisory Group, Vorsitzender und Mitbegründer, Pharmacology for Africa, Ambassador, Business Events South Africa, sagte: „BestCities ist ein wichtiger Akteur und seine Führung wird sehr geschätzt. Ich bin mir sicher, dass BestCities durch die Einführung dieses verbesserten Plans und Branding bemerkenswerte Möglichkeiten mit herausragenden Beiträgen nicht nur für unsere Branche, sondern auch für die Gemeinden, denen wir dienen und mit denen wir interagieren, schaffen wird.“

Jeannie Lim, Vorstandsvorsitzende der BestCities Global Alliance und Executive Director, Conventions, Meetings and Incentive Travel, des Singapore Exhibition and Convention Bureau, sagte: „BestCities fordert sich immer selbst heraus, besser zu werden. Während wir uns als Allianz der 20-Jahres-Marke nähern, treiben wir als fortschrittliche, vom Erbe geführte Organisation weiter voran. Wir schätzen die innovativen Ideen und den Input unserer Kunden und Partner, die uns dazu inspiriert haben, unsere Markenplattform und -strategie zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Diese neu etablierte Markenplattform und unsere verbesserte Strategie stärken das, wofür die Allianz steht, und stellen sicher, dass wir weiterhin zusammenarbeiten, um unseren Zweck gegenüber Verbänden, Destinationen und Delegierten der Business-Event-Branche zu erfüllen. Unsere globale Community und der offene Wissensaustausch ermöglichen es unseren Partnern und Kunden, Erfahrungen zu entwickeln und anzubieten, die positive Auswirkungen haben.“

John Donnelly, Board Treasurer der BestCities Global Alliance und Chief Executive of Marketing Edinburgh, sagte: „Edinburgh ist ein Gründungspartner von BestCities und als Allianz, die auf Wissensaustausch und Gemeinschaft aufbaut, ist es für BestCities sehr lohnend, unseren Zweck wiederherzustellen und Prinzipien.

„Es ist immer wichtig, sich in der organisatorischen Arbeit zu reflektieren, und diese Markenplattform und Strategieentwicklung hat Klarheit über Konzept und Zweck ermöglicht; und ermutigte uns, darüber nachzudenken, was die Allianz für ihre Kunden und Partner wirklich bedeutet. Um die neue Markenplattform aufzubauen, haben wir uns angesehen, was wir bisher erreicht haben, was unsere Kunden und Partner von uns erwarten und welche wichtige Rolle wir innerhalb der Business-Event-Branche spielen.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

eTurboNews | eTN