Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Detroits neugotisches Metropolitan Building wird das erste Michigan Element Hotel

0a1a-219
0a1a-219
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Element Hotels, Teil von Marriott International, sowie die in Detroit ansässige Roxbury Group und Means Group, geben heute die Eröffnung von Element Detroit im Metropolitan bekannt und markieren das Debüt der stilvollen und umweltorientierten Hotelmarke in Michigan. Das Hotel, das in ein renoviertes, 92 Jahre altes neugotisches Gebäude im Herzen des Unterhaltungsviertels von Detroit integriert wurde, soll Reisenden ein ausgeglichenes Leben ermöglichen. Element Hotels wurde für den gesunden, aktiven Reisenden von heute entwickelt und hat das Erlebnis eines längeren Aufenthalts mit einer von der Natur inspirierten Designphilosophie neu definiert, die sauber, modern und hell ist.

"Wir freuen uns sehr, Element Hotels mit der Eröffnung dieses geschichtsträchtigen Hotels zum ersten Mal nach Michigan zu bringen", sagte Toni Stoeckl, Vizepräsident von Distinctive Select Service Brands bei Marriott International. "Der Metropolitan steht seit fast 40 Jahren leer und war für den Abriss vorgesehen, was die Eröffnung für uns besonders macht. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses ikonische Gebäude für die Stadt Detroit wieder zum Leben erweckt haben."

Das Metropolitan Building wurde ursprünglich 1925 eröffnet und war zuvor ein Ziel für Juweliere und Käufer. Das Element Detroit im Metropolitan verfügt über 110 Studio- und Gästezimmer mit einem Schlafzimmer. Das Hotel wird auch eine Bar und eine Terrasse auf dem Dach beherbergen, den Monarch Club im The Metropolitan, mit privatem Veranstaltungsraum und unvergleichlichem Blick auf die Innenstadt von Detroit und den Comerica Park, der Heimat der Detroit Tigers. Der Monarch Club wird der erste von drei gastronomischen Einrichtungen sein, die im Gebäude eröffnet werden. Das Debüt ist für das erste Quartal dieses Jahres geplant. Die Unterkunft wird von Azul Hospitality aus San Diego, Kalifornien, verwaltet.

Während des gesamten Renovierungsprozesses wurde darauf geachtet, möglichst viele der ursprünglichen Merkmale des Gebäudes zu erhalten, darunter die Außenfassade, eine verzierte Gewölbedecke in der Innenlobby, dekorative Innentreppen und originale Terrazzoböden auf den Gästekorridoren. Die ursprünglichen Schaufenster der Juweliergeschäfte wurden ebenfalls im zweiten Stock erhalten und als Tagungsräume umfunktioniert.

"Die Restaurierung und Wiedergeburt dieses Gebäudes mit dem Element Detroit at the Metropolitan als Mittelpunkt ist ein Beweis für den widerstandsfähigen Geist von Detroit", sagte David Di Rita, Mitbegründer und Direktor der Roxbury Group. „Als das Gebäude vor 40 Jahren geschlossen wurde, war es für Detroiter dieser Zeit schwer vorstellbar, dass es auf diese Weise wieder zum Leben erweckt wird, insbesondere wenn so viele seiner schönen ursprünglichen Merkmale noch erhalten sind. Wir freuen uns, den Einwohnern und Besuchern der Stadt Detroits erstes Hotel für Langzeitaufenthalte anbieten zu können, und freuen uns darauf, unserem immer lebendiger werdenden Theaterviertel bald einige fantastische soziale Ziele hinzuzufügen. “