Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Hawaii Tourism Issues berichten über Unterkünfte in der Aloha Bundesland

Hawaii
Hawaii
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die Hawaii Tourism Authority (HTA) hat den Besucherpflanzeninventarbericht 2018 veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass die Gesamtzahl der Besucherunterkünfte auf den Hawaii-Inseln im Vergleich zu 80,751 leicht auf 0.1 Einheiten (+ 2017%) gestiegen ist.

Die meisten Besucherunterkünfte auf Hawaii bestanden 2018 aus Hotelzimmern (54.3%), gefolgt von Ferienwohnungen (16.2%), Timesharing-Einheiten (14.8%) und Eigentumswohnungen (13.1%), der Rest (1.6%) eine Kombination anderer Unterkunftsarten, einschließlich Apartments, Bed & Breakfasts und Hostels.

Fast die Hälfte der Besucherunterkünfte auf Hawaii befindet sich auf Oahu (48.4%), die Mehrheit in Waikiki. Maui hat den zweithöchsten Anteil an Einheiten (26.5%), gefolgt von den Inseln Hawaii (13.4%) und Kauai (11.2%). Molokai und Lanai zusammen für die wenigsten Einheiten (0.6%).

Als Anhang zum Besucherpflanzeninventarbericht 2018 ist eine ergänzende Studie mit dem Titel „Individuell beworbene Einheiten in Hawaii“ enthalten, in der Daten von AirBnB, HomeAway, TripAdvisor und VRBO analysiert werden.

Diese ergänzende HTA-Studie, die seit 2014 jährlich durchgeführt wird, verwendet zeitpunktbezogene Datenextraktionen beliebter Buchungswebsites für Ferienwohnungen. Der technologische Fortschritt hat in der ergänzenden Studie von 2018 eine größere Genauigkeit und Eliminierung von Duplikaten ermöglicht. Die Anzahl der einzeln beworbenen Einheiten in früheren Berichten zum Besucherpflanzeninventar wurde aufgrund von Schwierigkeiten bei der Beseitigung doppelter Einträge sowohl innerhalb als auch zwischen Buchungswebsites überbewertet.

Inselkarten zeigen den Standort und die Ausdehnung von individuell beworbenen Einheiten nach Postleitzahl, insbesondere die Dichte der Einheiten in Urlaubsgebieten. Viele einzeln beworbene Einheiten sind seit Jahrzehnten in Betrieb und werden im Besucherpflanzeninventarbericht ausgewiesen.

Der Besucherinventarbericht 2018 von HTA für Hawaii wurde von Kloninger & Sims Consulting LLC erstellt. Die Daten wurden durch Vermessung von Liegenschaften in der Besucherpflanzen-Inventardatenbank von HTA gesammelt und anhand verschiedener Quellen identifiziert. Der Bericht wird am veröffentlicht HTAs Website.