Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Fraport nimmt den Betrieb am Nashville International Airport in den USA auf

0a1a-3
0a1a-3
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Ab dem 1. Februar übernimmt Fraport die Gesamtverwaltung der Konzessionsbereiche für Geschäfte, Restaurants und andere Dienstleistungen am Nashville International Airport (BNA). Mit fast 16 Millionen Passagieren im Jahr 2018 (plus 13.2 Prozent gegenüber dem Vorjahr) stellte BNA zum sechsten Mal in Folge einen Rekord auf und behauptete seine Position als eines der leistungsstärksten Flugtore in Nordamerika.

Fraport USA, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fraport AG, hat das Angebot im vergangenen Jahr in einem hart umkämpften Ausschreibungsverfahren gewonnen. Seit der Unterzeichnung des 10-Jahres-Vertrags im vergangenen Sommer bereitet sich Fraport USA auf das Startup im Februar 2019 vor. Die Vereinbarung mit der Metropolitan Nashville Airport Authority (MNAA) umfasst die Planung, den Bau, die Vermietung und die Verwaltung von Konzessionsflächen in den vier Hallen des Flughafens im Passagierterminal. Eine bedeutende Flughafenerweiterung, die bis 2023 abgeschlossen sein soll, wird zu einer Konzessionsfläche von rund 12,300 Quadratmetern für mehr als 133,000 Geschäfte, Restaurants und Servicestellen sowie zu gemeinsam genutzten Bereichen für Sitzgelegenheiten und Unterhaltung führen. Fraport wird voraussichtlich im nächsten Jahrzehnt rund 90 Millionen Dollar in die Entwicklung der BNA-Konzessionen investieren. Weitere Investitionen werden von den einzelnen Untermietern getätigt.

Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, kommentierte die Einführung des fünften Standorts des Unternehmens auf dem US-amerikanischen Markt durch die Gruppe: „Wir freuen uns, das Entwicklungs- und Managementprogramm für Konzessionen von Fraport USA auf den Flughafen Nashville auszudehnen. Nashville ist die zweite neue Konzessionsentwicklung, die Fraport USA in weniger als einem Jahr auf den Markt gebracht hat. “

Die als Musikhauptstadt Amerikas bekannte Metropolregion von Nashville mit rund 1.8 Millionen Einwohnern hat sich zu einem wichtigen Touristenziel und zu einem der am schnellsten wachsenden Geschäftszentren des Landes entwickelt. Dr. Schulte fügte hinzu: „Unser Team in Nashville ist sehr bemüht, ein innovatives Einzelhandelskonzept zu entwickeln, das den Geist von Nashville mit seinem reichen kulturellen Erbe und seiner florierenden Musikindustrie veranschaulicht. Wir werden uns darauf konzentrieren, den Passagieren ein unvergessliches Erlebnis mit einer aufregenden Mischung aus den besten lokalen Restaurants und Marken sowie internationalen Verkaufsstellen zu bieten. Wir freuen uns auf eine langjährige enge Partnerschaft hier, wo die Musik spielt! “

Fraport USA ist dafür bekannt, Maßstäbe bei der Verwaltung, Gestaltung und Entwicklung von Flughafen-Einzelhandelskonzessionen in Nordamerika zu setzen. Fraport USA ist neben Nashville Entwickler und Manager der Konzessionsbereiche für Einzelhandel, Lebensmittel und Getränke an insgesamt fünf Flughäfen in den USA: dem internationalen Flughafen Baltimore / Washington (BWI), dem internationalen Flughafen Cleveland (CLE) und dem internationalen Flughafen Nashville (BNA), New Yorker Kennedy-Flughafen (JFK - JetBlues Terminal 5) und Pittsburgh International Airport (PIT).