Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Wie man Hong Kong auf der "Cheapo" macht

hong-kong
hong-kong
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Eine neue Website zeigt, wie überraschend günstig Hongkong sein kann. Der treffend benannte „Hong Kong Cheapo“ soll den Mythos entlarven, dass die Stadt unerschwinglich teuer ist, und Reisenden und Einwohnern helfen, alles, was sie zu bieten hat, mit kleinem Budget zu erleben.

Die neue Reise- und Lifestyle-Website Hong Kong Cheapo wurde am Donnerstag, dem 31. Januar, offiziell gestartet. Hong Kong Cheapo ist die neueste Erweiterung des Website-Stalls des Hongkonger Unternehmens Fast Train Limited, dem Namen hinter Tokyo Cheapo, Japan Cheapo und London Cheapo.

Der CEO und Mitbegründer Chris Kirkland sagte, er hoffe, dass Hong Kong Cheapo das Image, dass Hongkong der Spielplatz der „reichen Expat-Banker“ sei, in gewisser Weise zerstören und dazu beitragen würde, dass es als möglicher Ort bekannter wird Anpassung an diejenigen mit kleinem Budget. Artikel zu Themen wie 48 Stunden in der Stadt für weniger als 100 US-Dollar und brieftaschenfreundliche Reiseführer würden diesbezüglich hilfreich sein, sagte er.

Angesichts der Ankündigung vom Januar, dass Hongkong zum neunten Mal in Folge den ersten Platz auf der Liste der am wenigsten erschwinglichen Immobilienmärkte der Welt belegt hat, könnte der Start von Hong Kong Cheapo für die Einwohner zu einem guten Zeitpunkt gekommen sein. Die Website bietet Möglichkeiten, Tagesausflüge zu genießen und innerhalb von Hongkong mit Genügsamkeit zu reisen.

Wie bei den anderen Websites, die Teil der Marke Cheapo sind, liegt der Schwerpunkt auf dem Wert, erklärte CTO und Mitbegründer Greg Lane. "Es geht darum, den Menschen zu helfen, das Beste aus ihrem Geld herauszuholen, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen", sagte er. "Billig muss nicht minderwertig sein."

Im gesamten Netzwerk meldet Fast Train Limited jeden Monat über 1.8 Millionen Seitenaufrufe mit fast 1 Million eindeutigen Besuchern. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Hongkong und Japan. Eine Reihe von Teammitgliedern arbeitet von Kanada bis Südafrika aus.

Das Unternehmen hatte seinen ersten Erfolg mit Tokyo Cheapo, das 2012 als kleiner Blog von der Wand gestartet wurde. Seitdem hat sich die Website zur Flaggschiff-Website von Fast Train Limited entwickelt, die jeden Monat über 600 000 Leser als größte englischsprachige Website bedient Website über Japans Hauptstadt. Während das Wachstum von Hong Kong Cheapo für 2019 ein Schwerpunkt ist, sind weitere Städte in Vorbereitung, darunter Singapur und Kapstadt.