US-Einwanderung: Grammy-nominierter US-Rapper, illegaler Ausländer und verurteilter Verbrecher

0a1a1
0a1a1

Ein US-amerikanischer Aufnahmekünstler, der seit langem als einheimisches Talent in Atlanta gilt, wurde von der US-amerikanischen Einwanderungs- und Zollbehörde in Gewahrsam genommen. Er ist britischer Staatsbürger und hat sein US-Visum um 13 Jahre überschritten.

Der in Atlanta lebende Rapper 21 Savage wurde am Sonntagmorgen verhaftet, nachdem ICE-Agenten ein Auto überfahren hatten, in dem er und drei andere Personen unterwegs waren. Die Agentur beschrieb die Operation als gezielte Razzia der Strafverfolgungsbehörden. Er und seine Gefährten wurden verhaftet und 21 Savage wurde als britischer Staatsbürger ausgegeben, der sich illegal in den USA aufhielt.

In einer Erklärung nach der Verhaftung des 26-Jährigen sagte der ICE, dass der Grammy-Kandidat, dessen richtiger Name Sha Yaa Bin Abraham-Joseph ist, „in ICE-Gewahrsam genommen wurde, da er in den USA rechtswidrig anwesend ist und auch ein verurteilter Verbrecher ist . ”

Der ICE-Sprecher sagte, dass der Rapper im Juli 2005 mit einem Nichteinwanderungsvisum aus Großbritannien in die USA gekommen sei und erst im Juli 2006 abgereist sei, als sein Visum abgelaufen sei. Der Hip-Hop-Star war nicht nur ein illegaler Alien, sondern wurde auch 2014 wegen Drogenverbrechens angeklagt.

Die Agentur hat ein Abschiebungsverfahren gegen den Rapper eingeleitet, der nun vor ein Einwanderungsgericht gestellt wird.

Die Agentur behauptete auch, dass der Rapper sein Image künstlich gestaltet habe, um als einheimischer Promi zu erscheinen, während er tatsächlich ein Ausländer sei.

„Seine gesamte öffentliche Person ist falsch. Er kam tatsächlich als Teenager aus Großbritannien in die USA und hat sein Visum überschritten “, sagte ein ICE-Sprecher, wie der CNN-Korrespondent Nick Valencia auf Twitter berichtete.

Die Nachricht ist für die Fans des stark tätowierten Darstellers, von dem allgemein angenommen wurde, dass er in Atlanta geboren und aufgewachsen ist, ein völliger Schock. Twitter hat es sofort verloren und bricht in einem Sturm von Memen aus, die auf die edlen Ursprünge des Rapper verweisen. Londons ikonische rote Telefonzelle, der berühmte Doppeldecker und ihre Majestät die Königin sind alle in Aktion getreten.

Die Anwältin des Rapper, Dina LaPolt, beschrieb seinen Mandanten als "Vorbild für die jungen Leute im Land - insbesondere in Atlanta, Georgia" und fügte hinzu, dass sein Verteidigungsteam daran gearbeitet habe, dass ICE den Künstler freigibt und "Missverständnisse beseitigt" . ”

Der Rapper hat in den USA eine glänzende Karriere gemacht. Sein neuestes Album "I Am> I Was" wurde im Dezember 2018 veröffentlicht und war zwei Wochen lang die Nummer eins auf dem Billboard 200. Das Album enthält Travis Scott, Childish Gambino und andere.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News