Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Bleisure-Reisen sind auf dem Vormarsch

0a1a-37
0a1a-37
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Da Millennials einen wachsenden Anteil der Belegschaft ausmachen, haben sie begonnen, von einem neuen, inoffiziellen Arbeitsvorteil zu profitieren. Bleisure-Reisen - der Trend, Geschäftliches mit Freizeitaktivitäten auf Geschäftsreisen zu verbinden - nehmen zu und bieten denjenigen, die davon profitieren, eine bessere Lebensqualität und eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Laut der zweiten jährlichen Umfrage zum Stand der Geschäftsreisen haben 90 Prozent der Millennials im vergangenen Jahr Bleisure-Reisen unternommen, verglichen mit 81 Prozent der Generation Xer und 80 Prozent der Babyboomer. Während alle drei Generationen von Bleisure-Reisen profitieren, haben laut jüngsten Branchenberichten Millennials eine Vorreiterrolle bei der Normalisierung des Trends gespielt. Ein Hauptgrund könnte sein, dass sie eine budgetfreundliche Gelegenheit identifiziert haben: Fast die Hälfte (49 Prozent) der Millennials gibt an, Geschäftsreisen zu einer Urlaubsreise ausgeweitet oder einen Urlaub rund um Geschäftsreisen geplant zu haben, um Urlaubskosten zu sparen.

"Die neuen Forschungsergebnisse von National zeigen, dass Arbeitnehmer im Allgemeinen und Millennials im Besonderen zunehmend Geschäftsreisen mit Freizeitaktivitäten verbinden. Fast ein Drittel nennt den Wunsch, bestimmte Ziele zu erkunden, als Hauptgrund dafür", sagte Frank Thurman, Vice Präsident des Marketings für National. "Und Geschäftsreisende jeden Alters glauben eindeutig, dass Bleisure-Reisen ihnen hilft, eine gesündere Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten."

Besseres Reisen, besseres Leben

In allen drei Generationen sind diejenigen, die Bleisure-Reisen unternehmen, mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit mit ihrer Lebensqualität (93 Prozent gegenüber 75 Prozent) sowie ihrer Work-Life-Balance (87 Prozent gegenüber 64 Prozent) zufrieden Straße als Nicht-Bleisure-Reisende. Darüber hinaus zeigt die Umfrage, dass Bleisure-Reisende die Selbstversorgung auf der Straße mit größerer Wahrscheinlichkeit priorisieren als Nicht-Bleisure-Reisende. Dazu gehören eine gesunde Ernährung (42 Prozent gegenüber 29 Prozent) und Bewegung (57 Prozent gegenüber 31 Prozent). .

Es geheim halten

Trotz dieser Vorteile führen Millennials jedoch einen weiteren Trend an: das Stigma der Bleisure-Reisen. Fast die Hälfte (45 Prozent) der Millennials ist der Meinung, dass sie es vermeiden sollten, anderen zu sagen, dass sie sich während einer Geschäftsreise Zeit für Spaß oder persönliche Aktivitäten nehmen sollen, verglichen mit 40 Prozent der Gen Xer und 30 Prozent der Babyboomer. Dieser Trend kann sich jedoch ändern, da die Nachwuchskräfte von heute die Manager von morgen werden. Laut der Umfrage geben 76 Prozent der bleisure-reisenden Chefs und Vorgesetzten an, ihre Teams zu ermutigen, sich auf Geschäftsreisen Zeit zu nehmen, verglichen mit nur 51 Prozent der Chefs und Vorgesetzten, die nicht an bleisure-Reisen teilnehmen.

In Verbindung bleiben und es einfach machen

Unabhängig davon, welche Freizeitaktivitäten sie ausüben, setzen Geschäftsreisende auf Technologie, um mehr denn je in Verbindung zu bleiben. Zum Beispiel bevorzugen 93 Prozent der Vielreisenden Reisemarken mit einer Technologie, die das Reisen vereinfacht. Und Geschäftsreisende verwenden durchschnittlich 3.1 Reise-Apps, wenn sie geschäftlich unterwegs sind.
Es überrascht nicht, dass Millennials (46 Prozent) signifikant häufiger als Gen Xer (37 Prozent) und Babyboomer (35 Prozent) sagen, dass sie Reisemarken immer basierend auf der von ihnen angebotenen Technologie wählen.