Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Top internationale Ziele für chinesische Reisende während des chinesischen Neujahrs

0a1a-64
0a1a-64
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Reiseexperten haben heute die wichtigsten internationalen Reiseziele für chinesische Reisende während der siebentägigen chinesischen Neujahrsferien bekannt gegeben, die an diesem Montag, dem 4. Februar, begann.

Laut Buchungsdaten für die diesjährige Pause ist Thailand das beliebteste Reiseziel, wobei Japan und Singapur an zweiter und dritter Stelle stehen. Es folgen in absteigender Reihenfolge Malaysia, die USA, Indonesien, die Philippinen, Australien, Vietnam und Südkorea.

Während Spanien und Italien in diesem Jahr aus den Top-Ten-Ländern ausgeschieden sind und durch Vietnam und Südkorea ersetzt wurden, bleiben die beiden Länder bei chinesischen Touristen beliebt und belegen in diesem Jahr den elften und zwölften Platz.

Darüber hinaus setzt sich der Trend für chinesische Reisende fort, die ein breiteres Spektrum von Ländern besuchen. Chinesische Reisende buchen während der chinesischen Neujahrsferien Hotels über die Hotelbeds-Bedbank-Plattform in 102 Ländern, gegenüber 88 im Vorjahr.

Chinesische Reisende sind weltweit zum Reisemarkt Nummer eins geworden, und dieser Markt wird mit dem Wachstum der chinesischen Wirtschaft nur noch erheblich wachsen, während immer mehr Chinesen nach Reiseerlebnissen im Ausland suchen. Auslandsreisen während des traditionellen chinesischen Neujahrs sind eine andere Form der Familienfeier. Viele Menschen nutzen einen einwöchigen Urlaub, indem sie Mittel- bis Langstreckenreisen zu beliebten internationalen Zielen buchen, darunter Japan, Australien, die USA, Südostasien und Europa.

Der chinesische Neujahrsfeiertag, auch als "Frühlingsfest" bekannt, ist ein siebentägiger Nationalfeiertag in China, der vom Montag, 4. Februar, bis Sonntag, 10. Februar, stattfindet. Das Datum des chinesischen Neujahrs variiert jedes Jahr gemäß Chinas Mondkalender und fiel letztes Jahr auf den 16. Februar.

Nach Angaben der China National Tourism Administration (CNTA) reisten während der siebentägigen chinesischen Neujahrsferien 6.5 insgesamt 2018 Millionen chinesische Festlandtouristen an Bord, wobei diese Zahl in diesem Jahr auf 7 Millionen steigen soll.