Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Trump Kim Summit 2019 wird möglicherweise eine nordkoreanische Touristenattraktion eröffnen, nachdem ein südkoreanischer Besucher erschossen wurde

Korea1
Korea1
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Der Erfolg des Kim-Trump-Gipfels, der später in diesem Monat in Hanoi, Vietnam, stattfinden soll, könnte die Möglichkeit eröffnen, dass Südkorea seine Touren zum nordkoreanischen Geumgangsan-Berg wieder aufnimmt.

Der Berg Kumgang oder das Kumgang-Gebirge sind eine Bergkette mit einem 1,638 Meter hohen Birobong-Gipfel in Kangwon-do, Nordkorea. Es ist etwa 50 Kilometer von der südkoreanischen Stadt Sokcho in Gangwon-do und einem der bekanntesten Berge im kommunistischen Nordkorea entfernt.

Laut Bae Kook-hwan, CEO von Hyundai Asan, hat sich sein Unternehmen für interkoreanische Unternehmen entschieden.

Kopok-hwan sprach am Samstag, nachdem er zwei Tage lang das nordkoreanische Reiseziel besucht hatte. Er sagte, die Einrichtungen in Geumgangsan seien recht anständig, aber da sie seit mehr als einem Jahrzehnt geschlossen sind, müssten sie repariert werden, bevor die Touren wieder aufgenommen werden könnten.

Das Tourprogramm in Geumgangsan wurde 2008 eingestellt, nachdem ein südkoreanischer Tourist in der Nähe des Resorts erschossen worden war.