Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Malediven: Die Ankünfte von Touristen aus Großbritannien stiegen 2018 stark an

0a1a-116
0a1a-116
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Die Malediven haben einen beeindruckenden Anstieg der Gesamtzahl der britischen Besucherankünfte im Jahr 10.2 gegenüber 2018 um 2017% gegenüber dem Vorjahr angekündigt. Insgesamt kamen von Januar bis Dezember 114,602 2018 britische Touristen im Reiseziel des Indischen Ozeans an 103,977 im Jahr 2017.

Allein im Dezember kamen 10,784 britische Touristen auf die Malediven, was einer Steigerung von 11% gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2017 entspricht, als 9,717 britische Reisende auf den Malediven ankamen. Großbritannien ist der zweitgrößte europäische Inbound-Markt für Tourismus auf den Malediven und der drittgrößte weltweit. Urlauber aus Großbritannien machen 7.7 2018% der gesamten Ankünfte auf den Malediven aus.

Weltweit begrüßten die Malediven im Jahr 1.48 2018 Millionen internationale Touristen, was einer Steigerung von 6.8% gegenüber dem Vorjahr im Vergleich zu den Gesamtankünften im Jahr 2017 entspricht.

Im Jahr 2018 feierten die Malediven große Infrastrukturtransformationen und mehrere Neueröffnungen von Resorts, darunter das Westin Maldives Miriandhoo Resort und das Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi. In diesem Jahr sind mindestens 17 weitere Resorteröffnungen auf den Malediven geplant, darunter das LUX * Nord-Malé-Atoll, das Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi Resort und The Nautilus, ein Boutique-Resort mit 26 Zimmern im Herzen des UNESCO-Biosphärenreservats der Malediven. 2019 feiern die Malediven auch die Eröffnung von CROSSROADS, einem kombinierten Freizeit- und Unterhaltungsprojekt, das sich über neun Inseln erstreckt und zum größten integrierten Resort im Indischen Ozean wird.

Der Tourismusminister der Malediven, Hon., Kommentierte die Zunahme der Ankünfte von Touristen. Ali Waheed sagte: „Großbritannien ist einer der wichtigsten Inbound-Märkte der Malediven für den Tourismus. Wir freuen uns daher sehr, dass die Zahl der britischen Reisenden, die hier Urlaub machen, weiter zunimmt. In diesem Jahr werden wir die Eröffnung mehrerer neuer außergewöhnlicher Vier-Sterne- und Luxusresorts begrüßen. Wir freuen uns darauf, noch mehr neue und wiederkehrende britische Gäste auf unseren Inseln begrüßen zu können. “

Neben neuen touristischen Entwicklungen auf den Malediven wurde das Reiseziel 2018 mit zahlreichen beeindruckenden Industriepreisen ausgezeichnet und zuletzt bei den World Travel Awards, die im Dezember in Lissabon stattfanden, als „weltweit führendes Tauchziel 2018“ ausgezeichnet 2018. Darüber hinaus wurden am Preisabend fünf maledivische Resorts ausgezeichnet, darunter Baros Maldives, das als "Romantischstes Resort der Welt 2018" ausgezeichnet wurde, und Jumeirah Vittaveli, das als "Weltweit führendes Flitterwochen-Resort 2018" ausgezeichnet wurde.