Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Tourismusministerium: Ausländische Touristen gaben 73.1 in China 2018 Milliarden US-Dollar aus

0a1a-131
0a1a-131
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Ausländische Besucher unternahmen 30.54 2018 Millionen Reisen nach China, eine Steigerung von 4.7 Prozent gegenüber 2017, so das chinesische Ministerium für Kultur und Tourismus.

Reisende blieben auf 23.64 Millionen Reisen mindestens eine Nacht in China, ein Wachstum von 5.2 Prozent gegenüber 2017, heißt es in einem Beitrag auf der Website des Ministeriums am Dienstag.

Ausländische Reisende gaben im vergangenen Jahr 73.1 Milliarden US-Dollar für ihre Reisen nach China aus, 5.1 Prozent mehr als 2017.

Die Republik Korea, Japan, die Vereinigten Staaten, Malaysia und Singapur gehörten laut Ministerium 10 zu den zehn größten Quellmärkten des Tourismus in China.

China bietet berechtigten internationalen Reisenden einen visumfreien 24-Stunden-Transit, während Menschen mit 53 Nationalitäten einen 144-stündigen visumfreien Transit durch eine Reihe von Städten genießen können, darunter Peking, Shanghai, Nanjing, die nördliche Stadt Shijiazhuang und die USA nordöstliche Stadt Shenyang.

Die südlichste Inselprovinz des Landes, Hainan, die jahrelang einen 15-tägigen visumfreien Aufenthalt für Gruppentouristen aus über 20 Ländern anbot, ermöglichte Gruppen- und Einzelbesuchern aus 59 Ländern, visumfrei dorthin zu reisen und bis zu 30 zu bleiben Tage unter bestimmten Bedingungen im Mai letzten Jahres.

Chinas Tourismuseinnahmen stiegen im Jahresvergleich um 10.5 Prozent auf 5.97 Billionen Yuan (etwa 856.5 Milliarden US-Dollar). 2018 arbeiteten über 79.9 Millionen Menschen im Tourismus und in verwandten Branchen.