Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das Hong Kong Airlines Aviation Training Center erhält die Berufserlaubnis

Exterior-vieddw
Exterior-vieddw
Profilbild
Geschrieben von Dmytro Makarov

Das Luftfahrt-Schulungszentrum von Hong Kong Airlines hat die in der Bauverordnung festgelegten Bauanforderungen erfolgreich erfüllt und eine von der Baubehörde von Hongkong am 12 im Februar 2019 ausgestellte Besatzungsgenehmigung (OP) erteilt. Das OP ist eine wichtige Entwicklung für die neue Flugausbildungseinrichtung von Hong Kong Airlines, die im dritten Quartal von 2019 eröffnet werden soll.

Der Bau des Hong Kong Airlines Aviation Training Center begann im März 2016 nach einem Spatenstich, der von Vertretern der Regierung von Hongkong und der Flughafengemeinschaft durchgeführt wurde. Befindet sich bei 28,

5,858 Quadratmeter.

Nachdem das Fundament und die Fassade des Luftfahrtausbildungszentrums fertiggestellt sind, wird an der Einrichtung des Innenraums gearbeitet, einschließlich 24 Schulungsklassenräumen, sowie an der schrittweisen Installation von 12 Flugzeugsimulatoren und Kabinennot-Evakuierungstrainern verschiedener Flugzeugmodelle, die von der Fluggesellschaft. Zu Trainingszwecken steht im Zentrum auch ein 25 Meter langer Pool zur Verfügung.

Der Vorsitzende von Hong Kong Airlines, Hou Wei, sagte: „Hong Kong Airlines ist stolz darauf, eine der Heimatfluggesellschaften von Hong Kong zu sein. Als eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt sind wir zuversichtlich für unsere Zukunft und setzen uns dafür ein, unser langfristiges Wachstum aufrechtzuerhalten. “

Kwo Lo Wan Road in Chek Lap Kok, Bundesstaat Hong Kong Airlines

Die hochmoderne Ausbildungsstätte ist ein 11-stöckiges Gebäude mit einer Fläche von

"Diese erstklassige Einrichtung spiegelt unsere Vision wider, eines der fortschrittlichsten Schulungsprogramme für unsere Besatzung bereitzustellen und Talente zu fördern, um die Weiterentwicklung der Luftfahrtindustrie in Hongkong zu unterstützen", fügte Hou hinzu.

Hong Kong Airlines hat derzeit mehr als 600 Piloten und über 1,800 Flugbegleiter, die ihren Betrieb unterstützen. Derzeit werden zwei Gruppen von Kadettenpiloten geschult, und die erste Gruppe wird voraussichtlich im Juni 2019 ihren Abschluss machen.

In der Zwischenzeit nimmt Hong Kong Airlines Anpassungen an seiner Geschäftsstrategie vor, um besser auf die Marktkräfte und die Betriebsbedingungen reagieren zu können. Um der Passagiernachfrage gerecht zu werden und den Kunden mehr Reisemöglichkeiten zu bieten, wird Hong Kong Airlines ab dem 15. April 2019 einen vierten täglichen Flugdienst zwischen Hongkong und Peking anbieten. Gleichzeitig wird Hong Kong Airlines den Flugverkehr zwischen Hongkong und Auckland ab einstellen 22. Mai 2019.

Hong Kong Airlines wird den Markt weiterhin genau untersuchen und nach Möglichkeiten suchen, neue Ziele zu starten.