Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Führende Verbände fordern stärkere Partnerschaften, um Bedrohungen der Luftfahrt entgegenzuwirken

jetzt
jetzt
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

MedAire und Control Risks haben ein gemeinsames Positionspapier zu Best Practices veröffentlicht, um Risiken in der Luftfahrtindustrie proaktiv vorzubereiten und zu mindern.

Das Papier, Ein ganzheitlicher Ansatz: Einsicht, Bereitschaft und Unterstützung, schlägt vor, dass Luftfahrtorganisationen diese drei kritischen Elemente einbeziehen, um ihre Ressourcen, Operationen und Mitarbeiter bestmöglich zu sichern.

Das Papier unterstützt Aufrufe führender Branchenverbände, darunter IATA und ICAO, und fordert stärkere Partnerschaften zwischen Interessengruppen der Branche, um Maßnahmen zur Bekämpfung von Bedrohungen für die Luftfahrt zu entwickeln.

Die drei Elemente des Papiers bilden den Kern eines integrierten Ansatzes für die Luftsicherheit. Berücksichtigung der komplexen Interdependenzen zwischen Luftfahrtakteuren.

Danny Spender, stellvertretender Direktor für Sicherheitsrisikoberatung und Luftfahrt bei Kontrollrisiken:

„Da Luftfahrtorganisationen ihre Strecken erweitern, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden; Die Anzahl, Art und Komplexität dieser Stakeholder-Beziehungen wird exponentiell zunehmen. Alle diese Stakeholder und ihre Sicherheitsinitiativen sind voneinander abhängig. Entfernen, marginalisieren oder vernachlässigen Sie eine Komponente, und das System gerät ins Stocken. “

Ein ganzheitlicher Ansatz definiert Insight als den Prozess, den ein Unternehmen durchläuft, um seine Betriebs- und Geschäftsanforderungen in einem volatilen, komplexen und / oder unsicheren Umfeld vollständig zu verstehen. Vorsorge ist die Anwendung geeigneter Minderungsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass Schwachstellen minimiert oder im besten Fall beseitigt werden. Die Unterstützung konzentriert sich auf die Unterstützung ihrer Mitarbeiter bei Sicherheitsverletzungen und / oder Vorfällen.

John Cauthen, Direktor für Luftsicherheit bei MedAire:

„Probleme in der realen Welt brauchen Unterstützung in der realen Welt. Im Zentrum aller Luftfahrtoperationen stehen Menschen. Flugabteilungen müssen im Rahmen ihrer Luftsicherheitsprogramme über Prozesse verfügen, um Risiken zu mindern und auf diese zu reagieren, die sich auf ihre Mitarbeiter und ihren Betrieb auswirken. “

MedAire unterstützt die Luftfahrtindustrie seit mehr als 30 Jahren. Heute arbeiten sie mit mehr als 150 Fluggesellschaften zusammen und unterstützen Geschäftsflugabteilungen auf der ganzen Welt. MedAire bietet mit seinem Partner Control Risks Dienstleistungen an, um die Einblicke, die Bereitschaft und die Unterstützung in die Luftsicherheit zu verbessern.

Laden Sie das Papier hier herunter