Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

United Airlines bedient den Flughafen Tokio Haneda von sechs führenden US-Hubs aus

0a1a-216
0a1a-216
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

United Airlines gab heute bekannt, dass sie beim US-Verkehrsministerium (DOT) einen Antrag auf insgesamt sechs tägliche Nonstop-Flüge zum Flughafen Tokio Haneda (HND) vom internationalen Flughafen Newark Liberty (EWR) und dem internationalen Flughafen Chicago O'Hare (ORD) gestellt hat ), Washington Dulles Internationaler Flughafen (IAD), Los Angeles Internationaler Flughafen (LAX), Houston George Bush Intercontinentaler Flughafen (IAH) und Guams AB Won Pat Internationaler Flughafen (GUM). Bis zum Abschluss eines Luftverkehrsabkommens zwischen der US-Regierung und der japanischen Regierung im Laufe dieses Jahres und der Vergabe von Zeitnischen durch DOT werden die Flüge voraussichtlich im Sommer 2020 ihren Dienst aufnehmen.

United hat einen Vorschlag vorgelegt, der maximiert wurde, um die Verbrauchernachfrage zu befriedigen und US-Reisenden zu helfen. Zusammen werden die Flüge von fünf Hub-Städten auf dem US-amerikanischen Festland und Guam Tokio Haneda mit 112 US-Flughäfen verbinden, was ungefähr zwei Dritteln der Nachfrage zwischen den USA und Tokio oder mehr als drei Millionen jährlichen Buchungen in Tokio entspricht. Mit den von United vorgeschlagenen Routen, die fünf der sechs größten Ballungsräume des US-amerikanischen Festlandes repräsentieren, und einer Gesamtbevölkerung von fast 56 Millionen Einwohnern, bieten die in diesem Verfahren angeforderten neuen Flüge den Verbrauchern mehr Auswahlmöglichkeiten und bequemere Optionen bei der Auswahl von Tokio Haneda für ihre Reisepläne .

"Wenn diese neuen Nonstop-Flüge vom DOT vergeben würden, würden sie das erstklassige japanische Streckennetz von United erweitern, um die Nachfrage von US-Verbrauchern und Unternehmen besser zu befriedigen", sagte Scott Kirby, Präsident von United Airlines. „Tokio ist ein Zentrum des globalen Handels und der Innovation des 21. Jahrhunderts und eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Die heutige Einreichung zeigt das beispiellose Engagement von United, mehr Amerikanern dabei zu helfen, zwischen unserer Nation und Japans Hauptstadt zu reisen. Unsere vorgeschlagenen Flüge nach Tokio Haneda bieten ein unvergleichliches Erlebnis und maximieren die Auswahl und den Komfort für unsere Kunden, die für die Olympischen Spiele Tokio 2020 und darüber hinaus zwischen den USA und Tokio reisen. “

Die von United vorgeschlagenen täglichen Flüge von Newark / New York, Los Angeles und Guam würden die bestehenden täglichen Flüge der Fluggesellschaft zwischen diesen Drehkreuzen und dem Narita International Airport (NRT) in Tokio ergänzen, während United die bestehenden täglichen Nonstop-Flüge von Chicago, Washington DC und Houston von Tokyo Narita aus verlagern würde nach Tokio Haneda.

Die Anwendung von United wird auch amerikanische Unternehmen unterstützen und zum Wachstum der US-Wirtschaft beitragen, indem Direktflüge von wichtigen Geschäfts-, Regierungs- und Kulturzentren angeboten werden, bei denen die Nachfrage nach Flügen nach Haneda, dem nächstgelegenen Flughafen zum Zentrum Tokios, am höchsten ist. Mit diesen neuen Flügen würde United den Haneda-Service anbieten von:

• Der größte Markt für die Nachfrage nach Reisen zwischen dem US-amerikanischen Festland und Tokio (Los Angeles);

• Die beiden größten Märkte für die Nachfrage nach Reisen zwischen der Ostküste und Tokio (Newark / New York und Washington, DC);

• Die beiden größten Märkte für die Nachfrage nach Reisen zwischen den zentralen USA und Tokio (Chicago und Houston); und

• Guam, ein Markt mit erheblicher Nachfrage nach Reisen von einer japanischen Touristenbasis, der für die Tourismusindustrie, die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt der Insel von entscheidender Bedeutung ist.

Der Vorschlag von United würde dazu beitragen, das volle Potenzial dieser neuen Routen für US-Verbraucher und Unternehmen auszuschöpfen, indem das breit angelegte und durchgängige Netzwerk von United zwischen den USA und Japan erweitert wird. Die von United vorgeschlagenen Flüge nach Haneda würden es US-Verbrauchern ermöglichen, über den Joint-Venture-Partner All Nippon Airways (ANA) von United Verbindungen zu 37 Punkten in Japan herzustellen, wodurch das bestehende umfassende Netzwerk von United in Kombination mit Nonstop- oder Single-Connection-Diensten von 112 US-Flughäfen gestärkt würde.

United hat sein langfristiges Engagement für Tokio als wichtiges Tor in Asien unter Beweis gestellt und Tokio von 100 Prozent seiner US-Hubs aus bedient. United bedient außerdem 31 Märkte in der Region Asien / Pazifik, mehr als jede andere US-Fluggesellschaft, und hat seit 11 erfolgreich 2014 neue Nonstop-Flüge vom US-amerikanischen Festland zu Zielen in der gesamten Region Asien / Pazifik gestartet.

Der Antrag von United ist eine Reaktion darauf, dass das US-amerikanische DOT einen wettbewerbsorientierten Weg zur Zuweisung von Slot-Paaren einleitet. Der heutige Antrag wurde unter dem DOT-Verfahren # DOT-OST-2019-0014 eingereicht. Weitere Informationen zum Angebot von United finden Sie unter UnitedToHaneda.com.