Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der litauische Tourismus boomt und die deutschen Besucher lieben ihn

LITHRS
LITHRS
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Deutsche lieben es, nach Litauen zu reisen. Es war ein Rekordjahr 2018 für Litauen Tourismus.

3,6 Millionen Menschen nutzten während ihrer Reise in Litauen mindestens eine Nacht lang die Unterkunftsdienste. 1,7 Millionen von ihnen waren ausländische Gäste. Das ist ein Wachstum von 11.3% gegenüber 2017! Tatsächlich sind die Zahlen doppelt so hoch wie von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen vorhergesagt.

Im vergangenen Jahr kam die größte Gruppe ausländischer Gäste aus Deutschland nach Litauen. Das sind 214 100 Personen oder 21.6% mehr als 2017. Dies ist die bedeutendste Anzahl deutscher Gäste in Litauen überhaupt. Das Wachstum der Gäste aus Großbritannien war ebenfalls signifikant - die Zahlen sind um 19.1% gestiegen. 6.9% mehr Gäste aus Frankreich, Italien und den skandinavischen Ländern haben im vergangenen Jahr Litauen entdeckt.

Litauen hat in ausgewählten Ländern kontinuierlich in die Vermarktung selbst investiert. Die ausgewählten Tools und Kanäle haben sich als äußerst erfolgreich erwiesen. Letztes Jahr haben wir 11.6% mehr Gäste aus den USA, 22.3% mehr Gäste aus Japan, 20.6% mehr Gäste aus China und 27.3% mehr Gäste aus Israel begrüßt.

 

UN 29

Der Rathausplatz ist oft der Ausgangspunkt für Entdeckungen

BV5mp oI2

Das Pažaislis-Kloster ist eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Kaunas und wird sowohl von einheimischen Reisenden als auch von Gästen aus dem Ausland geschätzt. Bilder von A. Aleksandravičius.

Die vom litauischen Statistikamt angegebenen Zahlen enthalten keine Unterkünfte in Gehöften und Airbnb. Es wird vorausgesagt, dass, wenn es möglich wäre, zu akkumulieren, die Gesamtzahl ca. 30% größer.

Im Jahr 2022 verabredet sich Kaunas mit Europa. Die Stadt, ausgewählt zu sein die Kulturhauptstadt des KontinentsHeute bereiten wir uns darauf vor, seine Gäste willkommen zu heißen, die Idee der Gemeinschaft zu teilen und brandneue Inhalte für Kaunas, Litauen, Europa zu erstellen. Die offene Tempo Academy of Culture, Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Performances und Installationen, der zeitgenössische Mythos von Kaunas und die verrücktesten Ideen, die zum Leben erweckt werden.

Hunde bringen ein immenses Gefühl von Glück und Freude. Ein Besucher kann eine angenehme Fahrt durch die Waldwege um Kernavė in einem Schlitten unternehmen, der von freundlichen alaskischen Huskys gezogen wird.

Mehr Informationen über Litauen.Reise