Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Deutsche Reisende starten zu Ostern nach Asien

0a1a-242
0a1a-242
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Hongkong und China sind die am besten wachsenden interkontinentalen Ziele für Deutsche, die dieses Jahr eine Osterpause einlegen. Flugbuchungen liegen vor 2018, und eine Erhöhung der Sitzplatzkapazität in diesem Sommer könnte laut neuesten Berichten dazu beitragen, den Trend aufrechtzuerhalten.

Insgesamt liegen die interkontinentalen Buchungen aus Deutschland in den Osterferien derzeit um 2.7% über dem Vorjahreswert.

Nach Angaben der Experten weisen die Buchungen in Hongkong einen Anstieg von 31.4% gegenüber 2018 und in China von 30.9% auf. Weitere bevorzugte Ziele sind die USA mit einem Plus von 20.6% und Marokko mit einem Plus von 20.0%.

Während Thailand nicht ganz das stärkste Wachstum zeigt, scheint es bei weitem der begehrteste Langstrecken-Osterurlaub zu sein. Über 40% aller deutschen Internet-Flugsuchen nach Reisen zu asiatischen Zielen umfassen Thailand.

In diesem Sommer wird die Region Asien-Pazifik am meisten von der Erhöhung der geplanten interkontinentalen Sitzplatzkapazität aus Deutschland profitieren. Zwischen Mai und Oktober ist er in der Region mit einem Marktanteil von 4.1% um 5% gestiegen. Die gesamte internationale Kapazitätssteigerung aus Deutschland beträgt 0.7% gegenüber dem Vorjahr.

Die Kapazität von Flügen zu anderen europäischen Zielen mit einem Marktanteil von 82% ist um 0.4% gestiegen.

Interkontinentalziele mit dem größten Wachstum der Linienflugkapazität von Deutschland zwischen Mai und Oktober sind Katar mit einem Plus von 18.2%; Thailand um 12.9% und Hongkong um 10.0%.

Der Zusammenbruch der deutschen Urlaubsfluggesellschaft Germania Anfang dieses Monats (Februar) hat sich auf einige Ziele ausgewirkt, andere erweisen sich jedoch als widerstandsfähig.

Serbien, das einst von Germania bedient wurde, aber für diesen Sommer immer noch ein Kapazitätswachstum aufweist, ist ein Plus von 5.9%. Ägypten 0.2% und die Türkei 7.3%.