Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das Seychelles Tourism Board fördert zusammen mit Handelspartnern und Fluggesellschaften die Seychellen in wichtigen brasilianischen Städten

Seychelles-Tourism-Board-zusammen mit-Handelspartnern-und-Fluggesellschaften-fördern-Seychellen-in-Schlüssel-brasilianischen-Städten
Seychelles-Tourism-Board-zusammen mit-Handelspartnern-und-Fluggesellschaften-fördern-Seychellen-in-Schlüssel-brasilianischen-Städten
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die Sichtbarkeit der Seychellen in Brasilien wurde letzte Woche durch die Roadshow auf den Seychellen, die jährlich vom Seychelles Tourism Board (STB) in den vier großen brasilianischen Städten organisiert wird, noch verstärkt.

Die Workshop-Reihe begann am Montag, dem 18. Februar 2019, in Rio de Janeiro in den Städten Curitiba, Porto Alegre und endete am Freitag, dem 22. Februar 2019 in Sao Paolo.

Die Roadshow ist Teil der Marketingaktivitäten der STB für Südamerika im Jahr 2019 und zielt darauf ab, die Seychellen als Urlaubsziel für brasilianische Reisende zu fördern.
Während das STB-Team diese Gelegenheit zur Steigerung maximierte, wurde das Wissen der brasilianischen Handelspartner, die derzeit die Seychellen verkaufen, über das Reiseziel und seine besonderen Attraktionen bekannt. Die anwesenden lokalen Handelspartner betonten die Schulung der neuen Mitarbeiter zu den verschiedenen Produkten und Dienstleistungen auf den Seychellen.

Der STB-Regionaldirektor für Afrika und Amerika, David Germain, der von Frau Elsie Sinon, Senior Marketing Executive von STB, begleitet wurde, leitete die Seychellen-Delegation.
Sie wurden von Mitgliedern der STB-Vertretung für Südamerika (GVA) mit Sitz in Sao Paolo, Brasilien, unterstützt. Die Leiterin der GVA, Frau Gisele Abrahão, zusammen mit Frau Aline Paschoal und Frau Cleo Calil, die direkt an der Organisation beteiligt waren.
Während der Seychelles Roadshow in Brasilien waren auch Vertreter verschiedener Fluggesellschaften, DMCs aus den Seychellen und verschiedene Hotels auf den Seychellen anwesend.

David Germain, STB-Regionaldirektor für Afrika und Amerika, sprach über die Initiative für eine so wichtige Reichweite auf dem südamerikanischen Markt und erwähnte, dass die Veranstaltung mit dem Ziel organisiert wurde, das Profil der Destination in der südamerikanischen Region zu verbessern.

"Die Seychellen müssen in Südamerika sichtbar bleiben, um die Ankünfte aus diesem Teil der Welt auf dem Archipel zu erhöhen, und die Roadshow ist ein wichtiger Teil unserer Marketingbemühungen, um Ergebnisse zu erzielen", sagte Germain.

Frau Abrahão sagte ihrerseits, sie sei mit dem Ergebnis der Roadshow zufrieden und drückte gleichzeitig ihre Zufriedenheit über die anhaltende Leistung Brasiliens als Tourismusmarkt für die Seychellen aus.

„Unsere Strategie, die Vielfalt der Seychellen zu präsentieren und zu zeigen, dass der Archipel nicht nur das Traumziel für Hochzeitsreisende ist, sondern auch perfekt für Hochzeiten, Incentive-Reisen und Urlaub für Familien und Freunde geeignet ist, gelingt uns eindeutig“, sagte er Frau Abrahão.
Sie fügte hinzu: „Die Seychellen sind ein Reiseziel, das es verdient, auf der Bucket List aller zu stehen. Es ist ein Paradies auf Erden, das inspiriert und sicherlich einen Platz im Herzen der brasilianischen Urlauber hat. “

Außerdem wurde eine Medienveranstaltung in São Paulo organisiert, an der neun Journalisten aus einigen der wichtigsten Veröffentlichungen Brasiliens teilnahmen. Die Medienfachleute erhielten Videopräsentationen über die Seychellen, in denen die verfügbaren Produkte und Dienstleistungen sowie die einzigartigen Attraktionen des Archipels vorgestellt wurden.

Die wichtige Delegation der Seychellen auf der brasilianischen Roadshow bestand aus Emirates Airlines, vertreten durch Marcelo Abreu und Patricia Schubert, South African Airways, in Anwesenheit von Fernando Cardoso und Carolina Oricchio, wobei Hagopian Fernando Ethiopian Airlines vertrat .

Die Destination Management Companies (DMC) auf den Seychellen wurden von Frau Corinne Delpech von 7 ° South, Eric Renard von Creole Travel Services und Mervyn Esparon von Summer Rain Tours vertreten.

Die folgenden Hotels nahmen ebenfalls an der Roadshow teil, an der Frau Clara Campos für die Avani Seychelles Barbarons, Herr Edouard Grosmangin für das Raffles Seychelles Hotel, Frau Ligia Fittipaldi für die Six Senses Zyl Passion und die Nordinsel sowie Frau Charlene Campbell teilnahmen für Tsogo Sun Hotels, das Paradies Sun & Maia.

Derzeit fliegen mehr als sieben Fluggesellschaften aus Südamerika mit guten Verbindungen zu den Seychellen. Dazu gehören Emirates, Qatar Airways, Turkish Airlines, Ethiopian Airlines und South African Airways mit einfachen Verbindungen zu Air Seychelles von Johannesburg nach Seychelles. British Airways, Flüge von London, Heathrow, wird auch als eine großartige Option für Touristen aus Amerika angesehen.