Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

United Airlines bietet Künstlerinnen eine überlebensgroße Leinwand

0a1a-275
0a1a-275
Geschrieben von Chefredakteur

Im Vorfeld des Monats der Frauengeschichte, der am Freitag beginnt, startet United Airlines einen einzigartigen Wettbewerb, bei dem unterrepräsentierte Künstlerinnen gefunden und gefördert werden sollen, indem die Möglichkeit geboten wird, eine Leinwand wie keine andere zu malen - ein Flugzeug von United Airlines. Während 51% der heutigen Künstlerinnen Frauen sind, stammen weniger als 13% der in Museen ausgestellten Kunst von Künstlerinnen, so das National Museum of Women in the Arts. Das Malen einer Boeing 757 bietet Künstlern eine reisende Leinwand, die durchschnittlich 1.6 Millionen Meilen pro Jahr und 476 Langlaufreisen fliegt. Das Flugzeug ist ungefähr 300-mal größer als die typische 18 "x 24" Leinwand.

"Als Unternehmen glauben wir an die Bedeutung der Gleichstellung von Frauen in einem historisch von Männern dominierten Bereich", sagte Jill Kaplan, Präsidentin von United für New York und New Jersey. "Als wir die Statistiken darüber hörten, wie unterrepräsentiert Frauen sind, wenn es darum geht, ihre Kunst zu zeigen, haben wir uns überlegt, wie wir besser dazu beitragen können, diese Erzählung zu ändern, als die größte Leinwand anzubieten, zu der wir Zugang haben - ein Flugzeug."

United ist seit langem bestrebt, führend bei der Förderung von Frauen in der Luftfahrtindustrie zu sein. Heute hat die Fluggesellschaft mehr Piloteninnen als jede andere Fluggesellschaft der Welt, darunter Bebe O'Neil, System Chief Pilot von United, der die 12,600 Piloten der Fluggesellschaft verwaltet. Die Fluggesellschaft arbeitet seit mehr als 25 Jahren mit Women in Aviation zusammen, einer gemeinnützigen Organisation, die Networking-, Bildungs-, Mentoring- und Stipendienmöglichkeiten bietet, und mit Girls in Aviation Day, um eine wachsende Anzahl weiblicher Piloten zu gewährleisten.

"Als globales Unternehmen mit Inklusion im Mittelpunkt suchen wir ständig nach einzigartigen Möglichkeiten, um verschiedene Talente zu feiern und zu präsentieren", kommentierte Janet Lamkin, Präsidentin von United in Kalifornien. „Wir freuen uns sehr, durch diesen einzigartigen Wettbewerb die Gelegenheit zu haben, die Arbeit dieser außergewöhnlichen Künstlerinnen sichtbar zu machen. Wir sind stolz darauf, unsere globale Präsenz zu nutzen, um Millionen von Menschen, die unsere Flugzeuge am Boden und am Himmel sehen, ihre großartige Arbeit vorzustellen. “

Um teilnehmen zu können, müssen sich Einzelpersonen als Frau identifizieren, einschließlich Cisgender, Transgender, frauenorientiert oder nicht-binär, und in den Vereinigten Staaten wohnen, die entweder New York / New Jersey oder Kalifornien, zwei Schlüsselmärkte für die Fluggesellschaft, visuell darstellen können. in ihrem eigenen Stil, während sie die Mission des Unternehmens und die Bedeutung der Gemeinschaften in jeder Region für den Künstler kombinieren. Zwei Gewinner, einer für jede Region, werden ausgewählt und erhalten die Gelegenheit, gemeinsam mit dem renommierten Künstler Shantell Martin einen Entwurf für das Flugzeug ihrer jeweiligen Region fertigzustellen. Shantell bringt ihre Talente und Arbeiten in den Wettbewerb ein, vom New Yorker Ballett bis zur Zusammenarbeit mit dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Künstler Kendrick Lamar, die voller skurriler Zeichnungen und Geschichten sind, die dafür sorgen, dass andere Künstlerinnen gesehen werden.

Um teilzunehmen, werden Einzelpersonen aufgefordert, die United-Website zu besuchen und bis zum 24. März 2019 eine Designidee, Beispiele ihres Arbeitsportfolios sowie ein kurzes Video einzureichen. Die Einreichungen werden von einer Jury aus jeder Region beurteilt und auf drei Finalisten eingegrenzt , angeführt vom Präsidenten jeder Region, Janet Lamkin in Kalifornien und Jill Kaplan in New York / New Jersey vom 25. März bis 9. April 2019, gefolgt von einer öffentlichen Abstimmung vom 10. April bis 19. April 2019, um die Gewinner aus jeder Region zu ermitteln . Finalisten und Gewinner erhalten außerdem eine eigene offene Galerieshow, ihre Kunstwerke werden bis 2019 in den Terminals von United Airlines ausgestellt und ihre Werke können erworben werden. Außerdem erhalten sie 100,000 MileagePlus-Prämienmeilen. Die endgültigen Entwürfe werden diesen Herbst in die Flucht geschlagen.

Kunden in Los Angeles und New York haben die Möglichkeit, im Rahmen dieses Wettbewerbs Wandbilder von Shantell Martin zu besuchen. Jedes Wandbild zeigt interaktive Flugzeugfenster, die zu Videos mit mehr Informationen führen. Die Wandbilder werden ab sofort bis zum 18. März in der 799 West 8th Street in Los Angeles, Kalifornien, und in der 38 Norman Ave, Brooklyn, NY, ausgestellt.