Leve 2019 verändert das Spiel für nachhaltigen Tourismus, Lebens- und Umweltbewusstsein

0a1a-3
0a1a-3

Am Sonntag, den 05. Mai 2019, veranstaltet Tourism Intelligence International in der beeindruckenden Villa Being in Arnos Vale Tobago die exklusive Veranstaltung Leve, die nur auf Einladung von Tourismus und Lifestyle angeboten wird. Unter dem Motto „FASHIONING OUR FUTURE“ vereint Leve die wichtigsten Elemente des karibischen Lebensstils aus Kunst, Mode, kulinarischen Köstlichkeiten, Rum, Rhythmus, Drama und darstellender Kunst, die die facettenreiche Kreativität von Trinidad und Tobago sowie der gesamten Karibik demonstrieren Region.

Dr. Auliana Poon, Head of the Leve Group of Companies and Managing Director of Tourism Intelligence International, creator of Leve the event, stressed that “my is committed to making its business model and its operations more and more sustainable; adopting environmentally-friendly and sustainable development criteria in all areas of its business. She adds, “We intend to show the rest of the world, sustainability at its best; that sustainability can be sexy; sustainability can be elegant”.

Dr. Poon erklärte weiter: „Auf der Leve 2019 bringen wir Kreative, Modedesigner, Kochkünstler und Innovatoren zusammen, die sich bemühen, einen besseren, ethischeren und nachhaltigeren karibischen Lebensstil zu schaffen. Wir konzentrieren uns auf die Einführung wirklich umsetzbarer Veränderungen und stellen herausfordernde Fragen wie „Wie setzen Sie sich für ein nachhaltiges Leben ein?“. an unsere Gäste in Leve und in die Karibik insgesamt “.

Die Gäste können sich auf eine fabelhafte Modenschau einer neuen Generation von Modedesignern aus Trinidad und Tobago freuen, die die Branche verändern und die sich ändernde öffentliche Wahrnehmung in Richtung Umweltverträglichkeit nutzen, um ein neues Designethos zu entwickeln.

Unter der kreativen Kunstfertigkeit von Richard Young gehören zu den präsentierenden Designern dieser herausragenden Produktion Robert Young/The Cloth, Carnival and Die Designer Christian Boucaud und Rhion Romany sowie der aufstrebende Star im Resort und Bademode tragen Dominic Hutch.

Zu sehen sind auch bildende Kunst, darunter die lokalen Künstler Glenn Roopchand und Jason Nedd sowie der regionale bildende Künstler und Umweltaktivist Roberto Tjon-A-Meeuw (mit Sitz in Curaçao) und Dominicas bekanntester Maler Earl Etienne. Der in Tobago geborene Künstler Tomley Roberts wird diese künstlerische Ausstellung koordinieren. Chefkoch Xenon Thomas bietet ein einzigartiges Erlebnis, bei dem einheimische Küchen mit internationalen Konzepten und Einflüssen verschmolzen werden. Eine vielseitige Mischung aus Unterhaltung wird ebenfalls geboten.

Es wird erwartet, dass über 300 Personen - darunter prominente Unternehmensleiter, Vertreter des diplomatischen Korps, Philanthropen, Fashionistas, ernsthafte Kunstliebhaber und hochrangige Regierungsvertreter - an diesem unverzichtbaren Veranstaltungskalender von Tobago teilnehmen, der sich positiv auf Tobagos auswirken wird Tourismus Sektor. Technologische Innovationen werden ebenfalls bereitstehen, da die Veranstaltung „live“ auf der Facebook-Seite von Leve übertragen wird. Eine Auktion lokaler und regionaler Gemälde wird auch zugunsten der Tourism Intelligence Academy stattfinden, deren Arbeit sich auf die Nachhaltigkeit der Umwelt und die Förderung der Menschen konzentriert.

In seinem vierten Jahr sind die Ziele von Leve 2019: -

 Proaktive Demonstration sozialer Verantwortung und Bereitstellung einer Plattform für persönliche und gemeinschaftliche Maßnahmen, die künftigen Generationen ein umweltverträgliches und nachhaltiges Umfeld gewährleisten.

 Talentierte „Trinbagonian“ -Modedesigner, Kochpraktiker, Accessoire-Produzenten und Entertainer einem internationalen Publikum vorzustellen.

 Förderung der Insel Tobago als Inbegriff des Ökotourismus-Urlaubsortes

Die „grüne Geschichte“ der Villa Being, dem Veranstaltungsort von Leve, beginnt mit ihrer Architektur. Es ist in völliger Harmonie mit der umgebenden Landschaft und mit karibischer Architektur und Ästhetik gebaut. Nur lokale Gemälde und andere Kunstwerke schmücken den inneren und äußeren Teil der Gebäude.

Die betrieblichen Bedürfnisse von Villa Being sind sowohl umweltverträglich als auch mit sehr geringen Auswirkungen auf die Natur. Sogar die Gartenmöbel werden aus recycelten Milchflaschen hergestellt und alle Holzarbeiten und sonstigen Dienstleistungen sind zu 100% lokal.

Villa Being ist ein Bio-Anwesen mit mehr als 10 verschiedenen Palmenarten sowie mehr als 30 verschiedenen Obstbaumarten und einer großen Auswahl an Gemüse und Kräutern.

Der Patron für Leve 2019 ist Herr Aad Biesebroek, Leiter der Delegation der Europäischen Union in Trinidad und Tobago

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News