Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Schweden schlägt ehrgeiziges Ziel zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen in der Luftfahrt vor

0a1a-23
0a1a-23
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Schweden hat das ehrgeizige Ziel, bis 2045 fossilfrei zu sein. Im Rahmen der Initiative wurde heute, am 4. März, ein Vorschlag zur Dekarbonisierung der Luftfahrt in Schweden angekündigt. Der Vorschlag sieht vor, dass Schweden ein Mandat zur Reduzierung von Treibhausgasen für in Schweden verkaufte Flugkraftstoffe einführt. Das Reduktionsniveau würde 0.8 2021% betragen und 27 schrittweise auf 2030% ansteigen. Das Reduktionsniveau wird auf 1% (11 000 Tonnen) nachhaltigen Flugkraftstoff im Jahr 2021 und 5% (56 000 Tonnen) im Jahr 2025 geschätzt und 30% (340 000 Tonnen) im Jahr 2030. Dies macht Schweden zu einem unbestrittenen Marktführer bei der Dekarbonisierung der Luftfahrt.

„Wir brauchen Vorläufer und mutige Länder, um eine Vorreiterrolle für ein nachhaltiges Wachstum der Luftfahrt einzunehmen. Ich möchte Schweden gratulieren - es hat die Messlatte für die Reduzierung der Luftverkehrsemissionen durch die Verwendung von erneuerbarem Düsentreibstoff sehr hoch gelegt. Diese Ankündigung legt ein klares und kühnes Ziel fest und zeigt, in welche Richtung die Luftfahrt gehen muss, um ihr Ziel zur Emissionsreduzierung zu erreichen. Außerdem schafft es die notwendige Vorhersehbarkeit der Nachfrage für Neste und andere Hersteller von erneuerbaren Düsentreibstoffen, um in die Steigerung der Produktion zu investieren “, sagt Peter Vanacker, CEO von Neste.

Norwegen hat sein Mandat für das Mischen von Biokraftstoffen in Höhe von 0.5% im Jahr 2020 angekündigt. Auf dem Markt wird genügend Kapazität vorhanden sein, um die erwarteten Mengen an erneuerbarem Düsentreibstoff nach Schweden und Norwegen zu liefern. Neste hat erste kommerzielle Mengen von Neste MY Renewable Jet Fuel aus Abfällen und Rückständen im kommerziellen Maßstab hergestellt. In den folgenden Jahren werden die Mengen vergrößert. Neste hat angekündigt, zusätzliche Kapazitäten für erneuerbare Produkte aufzubauen, die bis 1 die Produktion von erneuerbarem Düsentreibstoff bis zu 2022 Million Tonnen pro Jahr ermöglichen.

Die globale Luftfahrtindustrie hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt, um die Treibhausgasemissionen aus dem Luftverkehr zu verringern, einschließlich eines klimaneutralen Wachstums ab 2020 und darüber hinaus sowie einer Reduzierung der Netto-Kohlenstoffemissionen in der Luftfahrt um 50 Prozent bis 2050. Die Luftfahrt benötigt mehrere Lösungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Derzeit bietet nachhaltiger Flugkraftstoff die einzige Alternative zu fossilen flüssigen Brennstoffen für den Antrieb von Flugzeugen.