Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Fraport eröffnet Schulungszentrum am Flughafen Ljubljana

0a1a-47
0a1a-47
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Am 6. März eröffnete die Fraport AG ein 6-Millionen-Euro-Schulungszentrum für die Fraport Aviation Academy am slowenischen Flughafen Ljubljana (LJU). Mit dieser neuen Schulungseinrichtung kann die Fraport Group ihre internationalen Schulungsaktivitäten ausweiten, um der wachsenden Nachfrage externer und interner Kunden gerecht zu werden - insbesondere in den Bereichen Brandbekämpfung, Rettungsdienste, Krisenmanagement und Bodenabfertigung. Die 2016 gegründete Akademie ist jetzt gut positioniert, um den internationalen Schulungsmarkt zu bedienen, und erwartet, dass 500 mehr als 2019 Teilnehmer im Schulungszentrum aufgenommen werden. Das Schulungszentrum der Fraport Aviation Academy bietet fast 1,500 Quadratmeter Platz für Klassenzimmer, Simulatoren und andere Spezialausrüstung - plus Außenbereiche für ein „Live“ -Praktikum. Dies wird auch das Schulungsangebot für Mitarbeiter der Fraport Group erhöhen, die derzeit an rund 30 Flughäfen weltweit aktiv ist.

„Die Luftfahrtindustrie benötigt mehr denn je qualifiziertes Personal, um das Wachstum des Flugverkehrs und andere Herausforderungen zu bewältigen. Unser neues Schulungszentrum der Fraport Aviation Academy bringt uns auf die nächste Stufe, wenn es darum geht, externe Kunden sowie unsere Konzernmitarbeiter weltweit professionell zu schulen “, erklärte Michael Müller, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer der Fraport AG für Arbeitsbeziehungen.

Die slowenische Tochtergesellschaft der Gruppe wurde beauftragt, das Geschäft der Aviation Academy auszubauen. „Die neue Schulungsanlage ist eine Investition in das Wachstum und die Stärkung des Kerngeschäfts von Fraport Slovenija und des Flughafens Ljubljana“, erklärte Zmago Skobir, Geschäftsführer von Fraport Slovenija.

Das Team der Fraport Aviation Academy besteht bereits aus über 100 Fachleuten der Fraport Group und wichtigen strategischen Partnern, die zusammen ein umfassendes Lernprogramm erstellen. Die neuesten Partner, die von der Fraport Aviation Academy angezogen werden, sind Rosenbauer, ein renommierter Hersteller von Feuerlöschgeräten, und das Southern California Safety Institute (SCSI) - ein führender Anbieter von Unfalluntersuchungs- und Sicherheitsschulungsdiensten.

Sie schließen sich den Partnern der Akademie aus der Fraport-Gruppe an, darunter das FTC Frankfurt Fire Training Center und Fraport Twin Star in Bulgarien. Zu den slowenischen Partnern zählen das Board of Aircraft Accident and Incident Investigation Board der slowenischen Streitkräfte (Verteidigungsministerium), die Adria Flight School, die slowenische Kontrolle (slowenische Organisation für Flugsicherung), die Fakultät für Organisationswissenschaften der Universität Maribor und das slowenische Ausbildungszentrum für Katastrophenschutz und Katastrophenhilfe.

Thomas Uihlein, Direktor der Fraport Aviation Academy, sprach über die Vision für die Ausbildung: „Langfristiges Ziel ist es, nicht nur Wissen und Fähigkeiten weiterzugeben, sondern verschiedene Bereiche der Luftfahrt zu einem integrierten Lernkonzept zu verbinden. Unsere Vision ist es, die Fraport Aviation Academy zum führenden Kompetenzzentrum für die globale Luftfahrtindustrie zu machen. “