Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Investments Senegal Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Travel Wire-News

Air Senegal übernimmt Afrikas ersten Airbus A330neo

0a1a-91
0a1a-91
Geschrieben von Chefredakteur

Air Senegal hat seinen ersten A330-900 von der Airbus-Produktionslinie in Toulouse übernommen. Die Fluggesellschaft ist die erste afrikanische Fluggesellschaft, die das Großraumflugzeug der neuen Generation von Airbus mit Triebwerken der neuesten Technologie, neuen Tragflächen mit verbesserter Aerodynamik und einem gebogenen Flügelspitzendesign fliegt und dabei Best Practices aus dem A350 XWB nutzt.

Ausgestattet mit einer Drei-Klassen-Kabine mit 32 Business Class-, 21 Premium Plus- und 237 Economy Class-Sitzen plant Air Senegal, seinen ersten A330neo auf der Strecke Dakar-Paris zu betreiben und sein Mittel- und Langstrecken-Netzwerk weiter auszubauen.

Der A330neo ist das wahre Flugzeug der neuen Generation, das auf den meistverkauften Großraummerkmalen des A330 aufbaut und auf der A350 XWB-Technologie basiert. Der A7000neo wird von den neuesten Rolls-Royce Trent 330-Triebwerken angetrieben und bietet einen beispiellosen Wirkungsgrad - mit 25% weniger Kraftstoffverbrauch pro Sitz als die Konkurrenz der vorherigen Generation. Ausgestattet mit der Airspace by Airbus-Kabine bietet der A330neo ein einzigartiges Passagiererlebnis mit mehr persönlichem Raum und dem Bordunterhaltungssystem und der Konnektivität der neuesten Generation.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov