Erklärung des CEO von Ethiopian Airlines zur Ursache des Absturzes von ET302

ET2
ET2
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

In einer Pressekonferenz, die heute Nachmittag im Hauptsitz von Ethiopian Airlines in Addis Abeba stattfand, war CEO der Ethiopian Airlines Group Tewolde GebreMariam beantwortete heute Fragen zum Absturz von ET 302.

Er sagte: „Es ist zu früh, um über die Unfallursache zu spekulieren, und es werden weitere Untersuchungen durchgeführt, um die Unfallursache in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, einschließlich des Flugzeugherstellers Boeing, der äthiopischen Zivilluftfahrtbehörde und anderer internationaler Organisationen, herauszufinden.

Wir werden alle internationalen Standards beibehalten. Informationen werden bereitgestellt, sobald die Ursache identifiziert ist.

Ethiopian Airlines wird die Familien der Opfer umfassend unterstützen. “
Ein hochrangiger Kapitän namens Yared Getachew mit einer kumulierten Flugstunde von mehr als 8000 und einer lobenswerten Leistung befehligte den Flug zusammen mit dem Ersten Offizier Ahmed Nur Mohammod Nur, der 200 Flugstunden hatte.

149 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder mit 35 Nationalitäten befanden sich an Bord des Fluges.

Das abgestürzte Flugzeug B-737-800MAX ist heute Morgen von Johannesburg nach Addis zurückgeflogen. Das Flugzeug wurde am 04,2019. Februar XNUMX einer strengen Erstwartung unterzogen.
Die Ethiopian Airlines Group drückt den Familien der Opfer und ihren Angehörigen bei dem tragischen Flugzeugunfall ihre tiefe Trauer und ihr tiefstes Beileid aus.

Ethiopian Airlines wird weitere Informationen veröffentlichen, sobald diese verfügbar sind. Aktualisierte Informationen finden Sie auch auf der Website von Ethiopian Airlines unter www.ethiopienairlines.com

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

eTurboNews | eTN