IMEX Frankfurt lädt Agenturleiter ein, sich einem hochrangigen privaten Forum anzuschließen

0a1a-108
0a1a-108

Fast 90% der Unternehmen glauben, dass menschliche Fähigkeiten eine entscheidende Fähigkeit für die Zukunft sind, aber nur 33% verfügen über Talentpraktiken, um diese Fähigkeiten zu fördern. Dies geht aus einer weltweiten PwC-Umfrage unter 1,246 Führungskräften hervor.

Auf der diesjährigen IMEX werden Eigentümer und Manager mittelgroßer Meetings oder Eventagenturen eingeladen, diese Kompetenz- und Talentlücke zu schließen, indem sie lernen, wie sie ihr Unternehmen zukunftssicher machen können.

Diese Herausforderung und andere geschäftliche Themen wie Vielfalt, Technologie und Management werden auf dem Agency Directors Forum am Montag, den 20. Mai, einen Tag vor der IMEX in Frankfurt, erörtert. Die Veranstaltung findet im Schlosshotel Kronberg in Frankfurt statt und wird von der erfahrenen Moderatorin und Trainerin Terri Breining einberufen.

Talent Management - Fokus oder Fixierung?

Das IMEX Agency Directors Forum ist ein Nachmittag mit hochinteraktiven Diskussionen in kleinen Gruppen, die sich auf People & Talent Management konzentrieren - Engagement und Entwicklung der Mitarbeiter; Halten Sie Ihre Führungsqualitäten intelligent, um die persönliche Entwicklung und die Teamentwicklung zu bewerten und voranzutreiben. Technologie für Ihr Unternehmen mit Ratschlägen zur Ermittlung der besten, budgetfreundlichen neuen Technologie.

Das letzte Thema ist Diversity, Collaboration, Transformation. Hier wird untersucht, wie Agenturen Diversity definieren und sicherstellen, dass ihre Organisationen ein faires Spiegelbild der schnelllebigen Welt im Allgemeinen sind. Das Thema Vielfalt in all seinen Formen ist hochaktuell. Untersuchungen von DDI, The Conference Board und EY zeigen, dass Organisationen mit mehr Frauen in Führungspositionen mit 1.4-facher Wahrscheinlichkeit ein nachhaltiges, profitables Wachstum erzielen.

Innerhalb jedes Themas gibt es mehrere Diskussionspunkte, und Agenturleiter, Führungskräfte und Direktoren können sich darauf freuen, andere Fachleute mit ähnlichen Verantwortungsstufen zu treffen, um ihre Erfahrungen, Herausforderungen und „Siege“ auszutauschen.

Keine Diskussion

Carina Bauer, CEO der IMEX-Gruppe, erklärt: „Wir wissen aus Treffen und Gesprächen mit hochrangigen Agenturfachleuten, dass sie einen echten Geschäftsvorteil sehen, wenn sie von der täglichen Aufgabenliste zurücktreten und ihre eigenen Führungsrollen bewerten - und das ihrer Organisation - in der ganzen Welt. Wir haben das diesjährige Agency Directors Forum sorgfältig ausgearbeitet, um ein hoch relevantes und zukunftsorientiertes Programm bereitzustellen, das keine uneingeschränkte Diskussion ermöglicht.

„Unternehmen müssen in die menschlichen Fähigkeiten Kreativität, Führung und Anpassungsfähigkeit investieren und diese verbessern, um die Belegschaft der Zukunft besser vorzubereiten. Die Auswirkungen von Automatisierung und Robotik im Laufe der nächsten Jahre werden dazu führen, dass einige Jobs und Aufgaben verschwinden, aber neue entstehen, die auf einzigartigen menschlichen Fähigkeiten wie Urteilsvermögen, Empathie und Innovation beruhen. “

Im Anschluss an das Agency Directors Forum können die Teilnehmer vom 21. bis 23. Mai 2019 auf der IMEX in Frankfurt Ziele, Veranstaltungsorte, Technologieanbieter und mehr erkunden. Zu den zahlreichen bereits bestätigten Ausstellern zählen Neuseeland, Kanada, Singapur, Barcelona, ​​Hamburg, Aserbaidschan Färöer, Brüssel und Lettland. Während der drei Messetage können sich Planer mit mehr als 3,500 Lieferanten aus allen Bereichen der globalen Meeting- und Eventbranche treffen.

Das Agency Directors Forum findet am Montag, den 20. Mai, dem Tag vor der Eröffnung der IMEX in Frankfurt 2019, statt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News