Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

US-Piloten alarmiert: Boeing 737 Max 8 Flughandbuch ist kriminell unzureichend

MAx
MAx
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das Flughandbuch für die Boeing 737 Max 8 ist unzureichend und fast kriminell unzureichend. Dies sind die Worte eines amerikanischen Piloten.

Boeing-Aktien sind bereits um mehr als 10% gefallen, und die strafrechtliche und zivilrechtliche Haftung, die Boeing im Falle eines weiteren Unfalls erleiden müsste, könnte für diesen Riesen tödlich sein.

Fünf in den USA ansässige Piloten verwendeten ein anonymes Meldetool zu Problemen, die für die Boeing 737 Max 8 relevant sind. Das Tool soll dazu beitragen, die Meldung von Sicherheitsproblemen zu verbessern, und enthält daher keine Informationen darüber, welche Fluggesellschaft beteiligt war.

Boeing ist ein großes Geschäft, vielleicht so groß, dass Sicherheit zweitrangig wird. Die Vereinigten Staaten sind in der Welt isoliert und erlauben nach zwei tödlichen Unfällen in letzter Zeit immer noch den Betrieb des Boeing MAX 800. Darüber hinaus haben sich amerikanische Piloten in den letzten Monaten mindestens fünf Mal über Probleme bei der Steuerung ihrer Boeing 5 MAX 737-Jets in kritischen Flugmomenten beschwert, wie Aufzeichnungen des Bundes belegen.

US-Präsident Donald Trump twitterte: Flugzeuge werden viel zu komplex, um fliegen zu können. Piloten werden nicht mehr benötigt, sondern Informatiker vom MIT. Ich sehe es die ganze Zeit in vielen Produkten. Immer einen unnötigen Schritt weiter zu gehen, wenn oft alt und einfacher viel besser ist. “ US-Verteidigungsminister Patrick M. Shanahan diente zuvor als Boeing Senior Vice President.

Einige der anonym gemeldeten Vorfälle scheinen dasselbe Anti-Stall-System zu haben, das laut einer Überprüfung einer Vorfalldatenbank der Federal Aviation Administration, mit der Piloten Probleme selbst melden können, als mögliche Ursache für den Absturz in Indonesien im Oktober aufgetreten ist. Die Ermittler haben nicht gesagt, ob dieselbe Technologie als mögliche Ursache für den Absturz am Sonntag in Äthiopien aufgetaucht ist, obwohl es sich bei beiden um Flugzeuge handelte, die wenige Minuten nach dem Start auf mysteriöse Weise zu Boden stürzten.

Bei einem US-Zwischenfall im November 2018 berichtete ein Pilot einer kommerziellen Fluggesellschaft, dass der Autopilot während des Starts eingeschaltet war und „innerhalb von zwei bis drei Sekunden das Flugzeug die Nase nach unten geneigt hat“, und zwar auf eine Weise, die steil genug ist, um das Warnsystem des Flugzeugs auszulösen, das „ Nicht sinken, nicht sinken! "

Nachdem der Autopilot ausgeschaltet war, stieg das Flugzeug laut Bericht wie gewohnt an.

Während die FAA am 7. November 2018 eine Notfallrichtlinie herausgegeben hatte, um den Piloten den Umgang mit Problemen mit der Anti-Stall-Technologie zu erleichtern, „unternimmt sie nichts, um die Systemprobleme anzugehen“, schrieb der Pilot. Der Pilot stellte ferner fest, dass die Flughandbücher zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit diesen Informationen aktualisiert worden waren.

"Ich denke, es ist nicht verwunderlich, dass ein Hersteller, die FAA und die Fluggesellschaften Piloten haben würden, die ein Flugzeug fliegen, ohne ausreichend geschult zu sein oder sogar verfügbare Ressourcen und ausreichende Dokumentation bereitzustellen, um die hochkomplexen Systeme zu verstehen, die dieses Flugzeug von früheren Modellen unterscheiden." Pilot schrieb. „Die Tatsache, dass für dieses Flugzeug eine solche Jury-Takelage erforderlich ist, ist eine rote Fahne. Jetzt wissen wir, dass die verwendeten Systeme fehleranfällig sind - auch wenn die Piloten nicht sicher sind, um welche Systeme es sich handelt, welche Redundanzen vorhanden sind und welche Fehlermodi es gibt. “

Der Pilot fügte hinzu: „Ich muss mich fragen: Was weiß ich sonst noch nicht? Das Flughandbuch ist unzureichend und fast strafrechtlich unzureichend. Alle Fluggesellschaften, die die MAX betreiben, müssen darauf bestehen, dass Boeing ALLE Systeme in ihre Handbücher aufnimmt. “

In einem separaten Bericht vom Oktober beschwerte sich ein Pilot darüber, dass die Autothrottles eines MAX 8, die dem Flugzeug befehlen, innerhalb bestimmter Parameter auf eine festgelegte Geschwindigkeit zu beschleunigen, nicht ordnungsgemäß funktionierten, obwohl die Besatzung sie eingeschaltet hatte. Der Pilot bemerkte es schnell und stellte den Schub manuell ein, um weiter zu klettern.