Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

United Airlines behält seinen Hauptsitz im Willis Tower in Chicago

0a1a-138
0a1a-138
Geschrieben von Chefredakteur

United Airlines gab heute bekannt, dass das Unternehmen seinen Hauptsitz im legendären Willis Tower in der Heimatstadt der Fluggesellschaft, Chicago, behalten wird, und arbeitet mit dem Eigentümer des Gebäudes, Blackstone, zusammen, um größere Investitionen zu tätigen, um den aktuellen Arbeitsbereich und die aktuelle Erfahrung vollständig zu verändern.

Der neue Vertrag für den Verbleib im Willis Tower bietet der Fluggesellschaft eine enorme Gelegenheit, den Arbeitsbereich von Grund auf neu zu gestalten. In den kommenden Monaten und Jahren wird United einen Prozess zur Neugestaltung von Arbeitsbereichen einleiten, damit Mitarbeiter besser zusammenarbeiten, die neueste Technologie nutzen und miteinander interagieren können, um Mitarbeitern und Kunden an vorderster Front einen unübertroffenen Service zu bieten. Durch diese Investitionen kann United auch Top-Talente aus der Region Chicagoland und darüber hinaus, die moderne und effizientere Arbeitsplätze erwarten, besser rekrutieren und halten.

"Als einer der größten privaten Arbeitgeber der Stadt und ihrer Heimatfluggesellschaft freuen wir uns, unsere Wurzeln hier in Chicago zu vertiefen und gleichzeitig die Investitionen zu tätigen, die erforderlich sind, um den Hauptsitz unserer Mitarbeiter neu zu gestalten", sagte Oscar Munoz, Chief Executive Officer von United. "Die Investitionen, die wir tätigen, werden unseren Mitarbeitern helfen, unseren Kollegen an vorderster Front und unseren Kunden einen beispiellosen Service zu bieten, während wir das volle Potenzial unserer Fluggesellschaft weiter verbessern und ausschöpfen."

Die neue Vereinbarung verlängert den bestehenden Mietvertrag von United bis zum 31. März 2033. Darüber hinaus investiert Blackstone bereits mehr als 500 Millionen US-Dollar in den Willis Tower für alle Mieter, wodurch das Gebäude von innen nach außen umgebaut wird.
"Wir sind begeistert von der Entscheidung von United, im Willis Tower in einem neu gestalteten Hauptquartier zu bleiben", sagte Jon Gray, Präsident von Blackstone. „Dies sind großartige Neuigkeiten für Chicago und ein Beweis für unser aufregendes Revitalisierungsprogramm in Höhe von 500 Millionen US-Dollar, das derzeit auf dem Grundstück durchgeführt wird. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft mit United. Der Willis Tower wird seine Rolle als ikonisches Geschäfts-, Einzelhandels- und Touristenziel im Herzen der Stadt fortsetzen. “

Als eines der am besten gelegenen Gebäude der Stadt mit einfachem Zugang zu allen CTA-Bahnlinien, den Bahnhöfen Union und Ogilvie sowie den nahe gelegenen Bushaltestellen bietet der Willis Tower bereits deutliche Vorteile und wird für zukünftige Arbeitssuchende in der gesamten Metropole attraktiv bleiben Region. Das gewerbliche Immobiliendienstleistungsunternehmen JLL vertrat United bei dem Deal.