Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Warum Boeing jetzt die Erdung von Boeing 737 Max 8 und 9 unterstützt

0a1a-116
0a1a-116
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

US-Präsident Trump, der erst kürzlich in Vietnam stolz einen Großauftrag über Boeing 737 Max angekündigt hatte, brauchte, um Boeing dazu zu bringen, die Landung dieses Flugzeugs zu unterstützen.

Nachdem die Boeings-Aktien um 14% gefallen waren, gab das Unternehmen die folgende Erklärung als Antwort auf die FAA ab, nachdem der Rest der Welt die Boeing 737 Max in den USA geerdet hatte.

Boeing vertraut weiterhin voll und ganz auf die Sicherheit des 737 MAX. Nach Rücksprache mit der US-amerikanischen Federal Aviation Administration (FAA), dem US National Transportation Safety Board (NTSB) und den Luftfahrtbehörden und ihren Kunden auf der ganzen Welt hat Boeing jedoch festgestellt - aus Vorsicht und um dies zu beruhigen Flug der Öffentlichkeit über die Sicherheit des Flugzeugs - um der FAA die vorübergehende Einstellung des Betriebs der gesamten globalen Flotte von 371 737 MAX-Flugzeugen zu empfehlen.

"Im Namen des gesamten Boeing-Teams sprechen wir den Familien und Angehörigen derjenigen, die bei diesen beiden tragischen Unfällen ihr Leben verloren haben, unser tiefstes Mitgefühl aus", sagte Dennis Muilenburg, Präsident, CEO, Vorsitzender der Boeing Company.

„Wir unterstützen diesen proaktiven Schritt aus Vorsicht. Sicherheit ist bei Boeing ein zentraler Wert, solange wir Flugzeuge bauen. und es wird immer so sein. Es gibt keine größere Priorität für unser Unternehmen und unsere Branche. Wir tun alles, um in Zusammenarbeit mit den Ermittlern die Unfallursache zu verstehen, Sicherheitsverbesserungen zu implementieren und sicherzustellen, dass dies nicht erneut geschieht. “

Boeing gibt diese Empfehlung ab und unterstützt die Entscheidung der FAA.