24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Brasilien Eilmeldungen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Katar Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Qatar Airways und LATAM erweitern ihre Netzwerke in Südamerika

Qatar Airways erweitert die Konnektivität für Südamerika
Qatar Airways erweitert die Konnektivität für Südamerika
Geschrieben von Harry S. Johnson
  1. Qatar Airways arbeitet mit LATAM auf Flügen von Doha nach Südamerika zusammen
  2. Qatar Airways akzeptiert Buchungen bei LATAM Airlines | mit Sitz in Brasilien
  3. Kohlenstoffpolitik von Qatar Airways |

Qatar Airways freut sich bekannt zu geben, dass es die Dienste in São Paulo auf 10 wöchentliche Flüge erhöht und die Codeshare-Zusammenarbeit mit erweitert hat LATAM Airlines Brazil Optimierung der Konnektivität für die Passagiere der Fluggesellschaft zu und von Zielen in Asien, dem Nahen Osten und Südamerika. Das neue Codeshare-Abkommen wird die strategische Partnerschaft der beiden Fluggesellschaften, die erstmals 2016 initiiert und kürzlich im Juni 2019 erweitert wurde, weiter stärken.

Das erweiterte Abkommen ermöglicht es Qatar Airways-Passagieren, Reisen auf 45 zusätzlichen Flügen von LATAM Airlines Brasil zu buchen und über 40 nationale und internationale Ziele im Netz der südamerikanischen Fluggesellschaft zu erreichen, darunter Brasilia, Curitiba, Porto Velho, Rio Branco, Rio de Janeiro und San Jose, Lima (Peru), Montevido (Uruguay) und Santiago (Chile).

Passagiere von LATAM Airlines Brasil profitieren außerdem vom Zugang zu den kürzlich erweiterten 10 wöchentlichen Flügen von und nach Sao Paulo, die vom hochmodernen Airbus A350-1000 von Qatar Airways mit dem weltbesten Sitz der Business Class, Qsuite, durchgeführt werden. Passagiere von LATAM Airlines Brasil können auch Reisen zu acht weiteren Zielen von Qatar Airways wie Bangkok *, Hongkong *, Malediven, Nairobi, Seoul * und Tokio * sowie zusätzliche Anschlussflüge von Qatar Airways zu Zielen wie Baku buchen. Kuala Lumpur und Singapur.

Mit einer bestehenden Loyalitätskooperation können Vielflieger beider Fluggesellschaften auch Meilen für Reisen über das gesamte Netzwerk der Partner sammeln und einlösen sowie ihren Status an ausgewählten Flughäfen mit Vorteilen wie Priority Check-In und Priority Boarding anerkennen.

Der Vorstandsvorsitzende der Qatar Airways Group, Seine Exzellenz Akbar Al Baker, sagte: „Südamerika ist ein strategisch wichtiger Markt für Qatar Airways. Wir sind stolz darauf, unser starkes Engagement für Passagiere, die von und nach Südamerika reisen, durch noch flexiblere Reisemöglichkeiten unter Beweis zu stellen. Durch die Ausweitung der Flüge nach São Paulo auf 10 wöchentliche Flüge und die Erweiterung unseres Codeshare-Vertrags mit LATAM Airlines Brasil werden wir unsere Position als bevorzugte Fluggesellschaft für Kunden zwischen Asien, dem Nahen Osten und Südamerika weiter festigen.

„Seit 2016 haben sowohl Qatar Airways als auch LATAM Airlines Brasil die bedeutenden gegenseitigen Vorteile der kommerziellen Zusammenarbeit miterlebt, die unseren Passagieren einen konkurrenzlosen Service und nahtlose Konnektivität bieten. Deshalb wurde unsere Codeshare-Zusammenarbeit in den letzten Jahren zweimal erweitert. Wir freuen uns darauf, unsere kommerzielle Zusammenarbeit mit LATAM Airlines Brasil weiter zu verstärken, um das Reiseerlebnis für unsere Millionen Kunden zu verbessern. “

Jerome Cadier, CEO von LATAM Brasil, sagte: „Wir erweitern die Konnektivität und die Auswahl der Ziele für unsere Kunden. Selbst in einem so schwierigen Jahr wie 2020 möchten wir unseren Passagieren mehr Möglichkeiten bieten, bequemer und einfacher weiter zu reisen. “

Die strategische Investition von Qatar Airways in eine Vielzahl von treibstoffsparenden zweimotorigen Flugzeugen, einschließlich der größten Flotte von Airbus A350-Flugzeugen, hat es dem Unternehmen ermöglicht, während dieser Krise weiter zu fliegen, und es perfekt positioniert, um die nachhaltige Erholung des internationalen Reiseverkehrs voranzutreiben. Durch die kürzlich erfolgte Auslieferung neuer hochmoderner Airbus A350-1000-Flugzeuge durch die Fluggesellschaft wurde die gesamte A350-Flotte mit einem Durchschnittsalter von nur 53 Jahren auf 2.7 erhöht.

Aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 auf die Nachfrage nach Reisen hat die Fluggesellschaft ihre Airbus A380-Flotte eingestellt, da es aus ökologischer Sicht nicht vertretbar ist, ein so großes viermotoriges Flugzeug auf dem aktuellen Markt zu betreiben. Qatar Airways hat kürzlich ein neues Programm gestartet, mit dem Passagiere freiwillig die mit ihrer Reise verbundenen COXNUMX-Emissionen zum Zeitpunkt der Buchung ausgleichen können.

* Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.