Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Rekordversicherungsansprüche werden nach der Landung der Boeing 737 Max-Jets erwartet

0a1
0a1
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Befürworter von Reiseversicherungsansprüchen bei InsureMyTrip bereiten sich auf eine Rekordzahl von Ansprüchen vor, nachdem Boeing 737 Max-Jets landesweit geerdet wurden.

„Dies ist ein sehr seltenes Ereignis, und wir gehen davon aus, dass Reisende, die davon betroffen sind, Ansprüche geltend machen werden, um zu sehen, ob eine Reiseversicherung abgeschlossen wird“, sagt Gail Mangiante, Anspruchsanwältin des Anytime Advocates®-Programms bei InsureMyTrip. „Wir empfehlen den Passagieren, ihre Richtlinien zu lesen und sich mit uns in Verbindung zu setzen, um vor dem Ausfüllen der Unterlagen Klarheit über die Deckung zu erhalten. Gerne überprüfen wir auch Richtlinien, die nicht von uns verkauft wurden. “

Aufgrund der extremen Umstände ist diese Veranstaltung für Reiseversicherungsunternehmen ein Neuland, und die Gültigkeit von Ansprüchen kann je nach Unternehmen und Versicherungspolice schwanken.

Laut InsureMyTrip sind dies Beispiele für wahrscheinliche Ansprüche, die Versicherungsnehmer einreichen werden, und wie die Deckung reagieren kann:

Flug wurde verspätet: Reisende, die am Flughafen festsitzen, haben möglicherweise Anspruch auf Verspätungsleistungen über ihre Reiseversicherung. Dies würde bei Ausgaben wie Mahlzeiten oder Unterkünften aufgrund eines stornierten oder verspäteten Fluges helfen.

Für diejenigen, die mehr als 50% ihrer Reise aufgrund der Erdung verpasst haben, besteht möglicherweise eine potenzielle Abdeckung. Dies hängt von der Police und der Reaktion der Reiseversicherung ab.

Verpasster Anschlussflug: Reisende, die einen Anschlussflug verpassen, haben möglicherweise Anspruch auf Leistungen über ihre Reiseversicherung. Der Versicherungsnehmer muss in seiner Police eine Klausel „Common Carrier Delay“ enthalten.

Eine Reise aus Angst abgesagt: Reisende wären versichert, wenn sie eine Reiseversicherung mit einer Leistung aus irgendeinem Grund stornieren. Dieser Vorteil ermöglicht es Versicherungsnehmern, eine Reise aus Angst oder aus einem anderen Grund abzusagen und einen Prozentsatz ihrer im Voraus bezahlten, nicht erstattungsfähigen Reisekosten zu erstatten. *

Aus Angst nach Hause zurückgekehrt: Reisende wären versichert, wenn sie eine Reiseversicherung mit einer Unterbrechung aus irgendeinem Grund haben. Dieser Vorteil ermöglicht es Versicherungsnehmern, aus Angst oder aus anderen Gründen früh von einer Reise nach Hause zu kommen und einen Prozentsatz ihrer im Voraus bezahlten, nicht erstattungsfähigen Reisekosten zu erstatten. *

* Reisende müssen zusätzliche Teilnahmebedingungen erfüllen, um sich für die Leistungen "Aus irgendeinem Grund stornieren" und "Unterbrechen aus irgendeinem Grund" zu qualifizieren, zusätzlich zum Erhalt der Zusatzversicherung (in einigen Plänen automatisch enthalten).

Um ein Interview mit einem Experten zu vereinbaren oder spezifische Forschungsdaten anzufordern, wenden Sie sich bitte an [E-Mail geschützt]

Stornierungsbedingungen für Fluggesellschaften

Die Stornierungsbedingungen für Flüge variieren je nach Fluggesellschaft und Umständen. Wenn eine Fluggesellschaft einen Flug storniert, versuchen die meisten, Passagiere für den nächsten verfügbaren Flug umzubuchen.

Die Fluggesellschaften sind nicht verpflichtet, den Reisenden Verluste zu erstatten, die durch einen stornierten Flug entstehen.