Umweltfreundliche Tourismusbemühungen der Seychellen in Deutschland

Seychellen-7
Seychellen-7

Die Umweltschutzbemühungen der Seychellen und die Art und Weise, wie Touristen sich an den Initiativen beteiligen können, standen im Mittelpunkt einer Pressekonferenz, die vom Seychelles Tourism Board (STB) während der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) in Berlin organisiert wurde , Deutschland.

Die Pressekonferenz fand im Rahmen der Teilnahme der STB an der 53. Ausgabe der Reisemesse statt und fand am 6. März 2019 im Restaurant Funkturm auf dem ITB-Messegelände statt. Über 52 Journalisten aus verschiedenen deutschen Medienhäusern nahmen daran teil.

Der Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine der Seychellen, Herr Didier Dogley, und die Geschäftsführerin der STB, Frau Sherin Francis, leiteten die Pressekonferenz.

Die Delegation der Seychellen wurde von den beiden Vertretern der Seychellen in Deutschland in Anwesenheit von Herrn Max Hunzinger, Honorarkonsul Hessen - Baden-Württemberg - Bayern - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Thüringen und Dr. Vladi Farhad, Honorarkonsul für - Hamburg - Bremen, geehrt - Niedersachsen.

Frau Francis erklärte, dass die jüngste Entwicklung an der internationalen Front die Teilnahme der Destination an der ITB zu einem günstigen Zeitpunkt gemacht habe, um detailliertere Informationen über die Fortschritte und Erfolge in diesen Bereichen sowie die Auswirkungen dieser Initiativen auf die Seychellen zu erhalten.

„Als Nation und Tourismusdestination fühlen wir uns dem Umweltschutz verpflichtet, da die Flügel des Tourismus der Seychellen, STB hat dieses Engagement mit seinen Zielen verknüpft, sicherzustellen, dass wir unsere unberührte Umwelt erhalten und auch unseren Ozean schützen können“, sagte Minister Didier Dogley.

Während der Pressekonferenz erfuhren die anwesenden Medienpartner mehr über den Spatial Marine Conservation Plan, bei dem sich die Seychellen für bis zu 30 Prozent ihrer Gewässer dem Meeresschutz verschrieben haben. Der Minister erklärte, dass ein umfassender mariner Raumplan entwickelt wurde, um den langfristigen Schutz der marinen Arten und ihrer Lebensräume zu gewährleisten.

An der Sitzung nahm auch die Seychellen-Stiftung für nachhaltigen Tourismus (SSTF) der Nichtregierungsorganisation (NRO) teil, die von Diana Körner vertreten wurde, da die im Jahr 2018 gestartete Kampagne für unberührte Seychellen als eine der derzeit bedeutenden nachhaltigen Initiativen hervorgehoben wurde.

Die Kampagne Pristine Seychelles ist ein Aufruf an alle Tourismusakteure, die drei Säulen von zu fördern , das sind Umwelt, kreolische Kultur und lokale Wirtschaft unter Touristen und Einheimischen.

"Durch die verschiedenen umweltfreundlichen Kampagnen auf den Seychellen möchten wir unsere Besucher für den Naturschutz und die nachhaltigen Tourismusbemühungen des Landes sensibilisieren und sie ermutigen, sich unseren Bemühungen anzuschließen und sie zu unterstützen", sagte Frau Francis.

Das Aldabra-Aufräumprojekt wurde ebenfalls unterstrichen und informierte das Publikum über die derzeitige Anwesenheit von 12 Freiwilligen auf der Insel, die Meeresschutt an den Stränden des UNESCO-Weltkulturerbes sammeln, auf dem die endemischen Riesenschildkröten Aldabra und der Nistplatz für grüne Schildkröten beheimatet sind .

Es wurden auch mehrere andere lokale Initiativen vorgebracht, nämlich das derzeitige Verbot der Einfuhr und Verwendung von Styropor-Brotdosen und Plastiktüten, Tellern, Bechern und Besteck, gefolgt von einem Einfuhrverbot für Plastikstrohhalme. Zusätzlich zu den regelmäßigen Strandreinigungen, die von verschiedenen organisiert werden, um das Abwaschen von Plastik an den Stränden des Landes zu bewältigen.

Die Pressekonferenz war auch eine großartige Plattform für den STB-Vorstandsvorsitzenden, um über die aktuellen Zahlen zur Ankunft der Besucher zu sprechen. Deutschland ist seit Januar 17,354 mit 2019 Besuchern der führende Markt.

„Deutschland ist einer unserer gesündesten und am schnellsten wachsenden Märkte. Es ist in den letzten Jahren exponentiell gewachsen und ich glaube, dass wir mit der starken Unterstützung, die wir durch den Handel dort haben, unser Büro zusammen mit den verschiedenen Fluggesellschaften, die Deutschland mit den Seychellen verbinden, weiterhin die gute Leistung sehen werden “, sagte STB-Direktor für Deutschland, die Schweiz und Österreich Frau Edith Hunzinger.

Deutschland ist neben den deutschsprachigen Gebieten einer der Märkte, die gut mit den Seychellen verbunden sind.

Die Journalisten hatten auch die Gelegenheit, sich mit dem anwesenden Minister, dem STB-Vorstandsvorsitzenden und den STB-Direktoren „tête-a-tête“ zu treffen. Auf das Treffen folgte ein Mittagessen mit einem Hauch von Seychellen-Küche.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News