Quelle der Nilbrücke Teil von Global Greening zum St. Patrick's Day

Heiliger Reis
Heiliger Reis
Geschrieben von Tony Ofungi - eTN Uganda

Die irische Botschaft in Uganda beleuchtete in Zusammenarbeit mit dem Uganda Tourism Board (UTB) und der Uganda National Roads Authority das Grün der „Quelle des Nils“ vor dem irischen Nationalfeiertag, dem St. Patrick's Day, der jährlich stattfindet 17. März.

Dies ist das fünfte Jahr, in dem Uganda an der Global Greening-Initiative teilnimmt, einer Veranstaltung, bei der am 300. März über 17 berühmte Wahrzeichen und Kultstätten auf der ganzen Welt grün werden. In der Vergangenheit gehörten dazu die Chinesische Mauer, die Pyramiden unter anderem in Ägypten, am Tafelberg in Südafrika und am Äquatordenkmal in Uganda.

Das Denkmal der Quelle der Nilbrücke wurde als einzigartiges Symbol für eine Brücke zwischen zwei Völkern und zwei Nationen ausgewählt, die Irland und Uganda näher zusammenbringt. Der Nil ist eine wichtige Tourismusquelle, und Irland hat das Privileg, auf diesen besonderen Aspekt der Geographie und Kultur Ugandas aufmerksam zu machen.

Die Veranstaltung fördert sowohl den Tourismus in Uganda als auch in Irland, da Bilder der Aktivitäten auf der ganzen Welt verbreitet werden. Bilder werden auch auf der Website und den Social-Media-Websites der irischen Botschaft in Uganda, auf der Website von Tourism Ireland und auf mehreren Nachrichtenmedienkanälen auf der ganzen Welt zu sehen sein.

Botschafter William Carlos teilte mit: „Wir freuen uns sehr, erneut mit UTB beim Global Greening zusammenzuarbeiten und ein Wahrzeichen wie die Quelle der Nilbrücke identifiziert zu haben. Die Brücke ist ein Symbol für zwei Nationen und zwei Völker, die eine Verbindung und eine Freundschaft eingehen. Der Nil ist eine großartige Tourismusquelle in Uganda, und wir freuen uns, grünes Licht darauf zu werfen. “

Lilly Ajarova, Chief Executive Officer von UTB, begrüßte die Partnerschaft mit der irischen Botschaft und stellte fest: „Die Teilnahme Ugandas an dieser irischen Ökologisierungsinitiative ist Teil unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der irischen Botschaft. Die Ökologisierungsinitiative hat uns dabei unterstützt, unsere einzigartigen Tourismusattraktionen der ganzen Welt vorzustellen. Wir freuen uns sehr, dass die neue Quelle der Nilbrücke in diesem Jahr die grüne Attraktion sein wird “, sagte sie und fügte hinzu:„ Wir wünschen den Iren einen großartigen St. Patrick's Day. “

Die Bereitschaft von Städten und Ländern weltweit, an der Global Greening-Initiative teilzunehmen, unterstreicht die Stärke der tiefen Verbindung, die Menschen auf der ganzen Welt mit Irland empfinden. Mehr als 70 Millionen Menschen auf der ganzen Welt behaupten, Verbindungen zur Insel Irland zu haben, und der St. Patrick's Day ist eine wirklich einzigartige Gelegenheit, diese und andere Menschen weltweit mit der irischen Kultur und dem irischen Erbe zu verbinden.

In Uganda haben im Rahmen der Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day Tourismusakteure, die irische Botschaft und die irische Gesellschaft in Uganda eine Reihe von Aktivitäten organisiert:

Beleuchtung der Quelle der Nilbrücke, 12.-17,2019. März XNUMX

Empfang zum St. Patrick's Day in der Residenz des Botschafters, 14. März 2019

Traditionelle irische Musiknacht in Bubbles O'Leary, 15. März 2019

Charity Gala Ball im Sheraton Hotel, 16. März 2019

Der St. Patrick's Day wurde im frühen XNUMX. Jahrhundert zu einem offiziellen christlichen Festtag und wird von der katholischen und der anglikanischen Kirche begangen. Der Tag erinnert an den Heiligen Patrick und die Ankunft des Christentums in Irland.

Das Global Greening ist eine Initiative, die vor 10 Jahren von Tourism Ireland mit der Begrünung berühmter Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt gestartet wurde. Im vergangenen Jahr wurden am St. Patrick's Day über 300 Wahrzeichen auf der ganzen Welt grün, darunter das Uganda Equator Monument.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Tony Ofungi - eTN Uganda

eTurboNews | eTN