Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

35 Fluggesellschaften für das CONNECT Middle East, Indien & Afrika Forum in Dubai bestätigt

0a1a-185
0a1a-185
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Mehr als 30 Fluggesellschaften haben ihre Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung CONNECT Middle East, India & Africa bestätigt, die zusammen mit dem Arabian Travel Market 2019 stattfindet und am Dienstag, 30. April und Mittwoch, 1. Mai im Dubai World Trade Centre stattfindet.

Dazu gehören hochrangige Netzwerkplanungsteams aus einer Vielzahl von Legacy- und Billigfluggesellschaften, darunter Emirates, Etihad, China Southern Airlines, Jordan Aviation, Air Asia, Flydubai, Gulf Air, Oman Air und Aserbaidschan Airlines sowie SpiceJet und Air India bereits registriert.

In Indien, das eine der größten Luftfahrtindustrien der Welt hat, flogen 678,000 mehr als 2018 Flüge von den fünf größten Flughäfen ab. Diese Flughäfen verfügen über eine Kapazität von 118.07 Millionen Passagieren, was einem Anstieg von 12.32 Millionen Passagieren im Vergleich zu 2017 entspricht. gemäß den im neuesten ANKER-Bericht veröffentlichten Daten.

Nick Pilbeam, Bereichsleiter von Reed Travel Exhibitions, sagte: „Trotz steigender Treibstoffkosten und instabiler Wechselkurse für Rupien, die dazu geführt haben, dass die Rupie in den letzten 14 Monaten rund 12% ihres Wertes gegenüber dem US-Dollar verloren hat, war 2018 ein Jahr aufregendes Jahr für Indiens Luftfahrtmarkt.

“The country has recorded the world’s fastest growing domestic aviation market for the past three years, according to IATA, with domestic air passenger traffic registering a healthy 18.6% growth in 2018 underscoring the country’s vast market potential.”

Delhi Indira Gandhi International Airport remained India’s busiest airport in 2018 followed by Chhatrapati Shivaji Maharaj International Airport Mumbai, Kempegowda International Airport Bengaluru, Chennai International Airport and Rajiv Gandhi Hyderabad International Airport.

Sieben Fluggesellschaften - IndiGo, Jet Airways, Air India, SpiceJet, GoAir, Air Asia India und Vistara - dominierten weiterhin den Luftverkehrsmarkt und führten 1.04 1.25 Millionen der insgesamt 2018 Millionen Flüge Indiens durch, wie die Daten von ANKER zeigten.

Allein in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es derzeit 1,065 wöchentliche Flüge nach Indien, was 130,000 Sitzplätzen pro Woche entspricht. Es werden weiterhin bilaterale Gespräche geführt, um die Flugfrequenz zwischen Indien und allen GCC-Ländern zu erhöhen.
Karin Butot, CEO von The Airport Agency, sagte: „Angesichts neuer Streckenentwicklungen, rascher Flughafenerweiterungen und steigender Einkommen der Mittelklasse wird sich die Zahl der Fluggäste von, nach und innerhalb Indiens in den nächsten 20 Jahren auf über 500 mehr als verdreifachen Millionen Fahrten pro Jahr.

“India’s aviation industry presents enormous potential on a global scale and CONNECT Middle East, India & Africa 2019 is the perfect forum to realise this potential. Bringing together high-level executives from the country’s aviation and tourism industry, the event will offer delegates unlimited opportunities for one-to-one pre-scheduled networking appointments.”

With up to 300 delegates, the inaugural CONNECT Middle East, India & Africa will also include a packed conference programme, panel discussion and airline & industry briefings as well as unlimited one-to-one meetings pre-scheduled for airlines, airports and suppliers – all combined with endless informal opportunities for networking throughout the two days.

Kicking-off the two-day event will be a training workshop entitled ‘The Simpson Paradox in Donut Crunching’ taking place between 9.15am – 10.15am on Tuesday 30th April. This session will discuss and evaluate the ‘Simpson Paradox’ while explaining how to achieve better data accuracy when estimating a route potential, or when analysing the performance of your competitors.

Abgerundet wird der erste Tag durch ein Panel mit dem Titel "Regionaler Fokus: Was sind die Chancen und Herausforderungen für die Region Naher Osten?" wird sich mit den aktuellen geopolitischen Herausforderungen und den volatilen Treibstoffpreisen befassen, die die Luftfahrtindustrie derzeit betreffen, und gleichzeitig diskutieren, wie sich neue und aufstrebende Ziele positionieren, um einen bedeutenden Fluggastverkehr anzuziehen und zu entwickeln.

Ein weiteres Highlight ist die Keynote von John Strickland, CEO von JLS Consulting, in der die wichtigsten Merkmale des indischen, afrikanischen und Golf-Luftfahrtmarkts untersucht und die Bedeutung neuer Flugzeugtypen und die Auswirkungen neuer Geschäftsmodelle für Fluggesellschaften erörtert werden.

CONNECT Middle East, India & Africa will form part of the newly launched Arabian Travel Week, an umbrella brand comprising four co-located shows including ATM 2019; ILTM Arabia and new consumer-led event – ATM Holiday Shopper. Arabian Travel Week will take place at Dubai World Trade Centre from 27 April – 1 May 2019.