NRL-Viadukt auf Reunion Island: Nun, das ist ein Roadtrip!

Autobahn-1
Autobahn-1

„Der neue NRL 974 - der Didier Robert Highway, wie er auf der ganzen Insel genannt wird - ist eine sichere Straße, weit entfernt von der Gefahr von Steinschlägen… fast 1500 Arbeitsplätze… Innovationen… Einfallsreichtum… Ausdauer und Respekt für die Erhaltung der Umwelt der Insel. ”Sagt Bemerkungen aus den sozialen Medien zu diesem massiven Projekt auf Reunion Island.

Die Arbeiten an der „Nouvelle Route du Littoral“ (der neuen Küstenstraße) nähern sich auf der Nordseite ihrem Ende. Autofahrer, die entlang der Küstenstraße fahren, beobachten jeden Tag den Fortschritt der Arbeiten zum Verlegen der großen Pfosten im Meer.

Dieser Freitag markiert die letzten Stunden der Mobilisierung der riesigen Maschine „Zourite“, die zwei Jahre lang für die Installation der großen Pfosten am Meeresboden und der schrittweisen Montage der ersten Teile des Decks verwendet wurde. Seit Beginn der Arbeiten auf See hat die Maschine die Bauarbeiten mit einer Rate von zwei dieser großen Pfosten pro Monat erreicht. Die Gesamthöhe dieser Pfosten variiert auf der gesamten Seeroute zwischen 24 und 38 Metern. Die Basis der Pfosten liegt zwischen 12 und 15 Metern unter dem Meeresspiegel oder zwischen 3 und 8 Metern unter dem Meeresboden.

Insgesamt 48 Beiträge

Die Streckenstrecke des Decks, deren Gewicht der Elemente bis zu 670 Tonnen betragen kann und vom zu montierenden „Launcher“ befördert wird. Die Route auf Stützen ist viel schwerer, wiegt bis zu 2400 Tonnen und wird von Zourite vor Ort geroutet und eingerichtet. Die Höhe der zu transportierenden Segmente variiert zwischen 3.80 und 7.30 Metern.

Zourite schließt damit in diesem Monat März 2019 die Installation des allerletzten Pfostens des Viadukts ab, der 48 zwischen dem Großboot und dem Vormarsch auf See in Saint-Denis umfasst.

In diesem Moment wird vor Ort von einer Delegation der Regionalbehörde ein Fortschrittsbericht erstellt. Der Präsident der Region zog eine Bestandsaufnahme des Fortschritts der Arbeiten und wurde nach den Aussichten für die anderen Erfolge gefragt, die sich aus der Arbeit des NRL ergeben werden, beginnend mit dem geführten regionalen Verkehrsnetz. „Die erste Phase von 12 km umfasst Saint-Denis und Sainte-Marie sowie zwei Phasen: eine erste in Richtung Saint-Benoît und die zweite in Richtung Westen, da Sie wissen, dass die New Coastal Road die Möglichkeit bietet, eine zu beherbergen regionales geführtes Verkehrsnetz “, sagte Didier Robert.

NEO nach dem NRL

In Bezug auf die Gesamtlieferung des NRL sprach der Präsident der Region über den bisher verabschiedeten Zeitplan. "Wir haben eine Perspektive für 2022 für die Gesamtlieferung des Projekts", antwortete er auch auf die Frage nach der Möglichkeit einer Teillieferung. "Es ist Teil der Elemente der Reflexion, aber es integriert heute nicht den Ansatz unserer Gemeinschaft, da es sich um eine globale Arbeit von 12 km handelt. Ziel ist es daher, dieses Projekt in seiner Gesamtheit umzusetzen."

Das Thema NEO Saint-Denis wurde ebenfalls erwähnt. „In den letzten zwei oder drei Jahren haben wir uns entschieden, gemeinsam mit der Stadt Saint-Denis für die Nouvelle Entrée Ouest zu arbeiten, und wir arbeiten zusammen, um sicherzustellen, dass es eine Erweiterung gibt und Saint-Denis davon profitieren kann regionales Engagement mit einem akzeptableren Verkehrsaufkommen. Es wird zum ersten Mal die neue Brücke des Saint-Denis-Flusses in den Jahren 2020-2021 fertiggestellt, also gleichzeitig mit der Fertigstellung des Viadukts, "der das" neue Gesicht von Barachois "zum zweiten Mal" vorzeichnet ", sagte der Präsident von Reunion.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News