Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

"Plan für unsere Kinder" und "African Earth Lung" werden auf der WTM Africa vorgestellt

Der eTN-Verlag Jürgen Steinmetz spricht mit Professor Geoffrey Lipman, Mitbegründer von S.UNx - STRONG Universal Network, über die Entwicklung von "Plan für unsere Kinder" und die Signatur „African Earth Lung“, die während der WTM Africa eingeführt wird.

Steinmetz  

Hey Geoffrey, ich wollte ein Update von SUNx für WTM Africa bekommen

Lipman

Hallo Thomas, wir rollen gerade aus “Plan für unsere Kinder “(PFOK)  wurde Ende letzten Jahres auf der COP 24 von WTTC in Polen vorgestellt. Ziel ist es, bis 100,000 in allen UN-Staaten 2030 STARKE Klimaschampions zu schaffen. Es handelt sich um ein kostengünstiges CSR-Programm mit lebenslangem Lernen von der Schule über den Abschluss in Unternehmensschulungsprogramme bis hin zu klimafreundlichem Reisen gemessen managen: Grün wachsen & 2050 Beweis erneuern. Es bietet Cloud-vernetzte Online-Schulungen, Analysen und einen Schwerpunkt auf Innovation, um Best Practices im gesamten System zu verbreiten.

Steinmetz

Warum unterscheidet sich das von anderen Organisationen wie WTTC oder UNWTO?

Lipman

Es ergänzt alle hervorragenden SDG-bezogenen Nachhaltigkeitsinitiativen von Industrie und Regierungsorganisationen - über das gesamte Mobilitäts-, Gastgewerbe- und Technologiespektrum hinweg.  PFOK konzentriert sich nur ganz auf die Reaktion auf den existenziellen Klimawandel. Denn wenn wir das nicht beheben, spielen alle anderen Dinge keine Rolle. Es richtet sich also an die nächste Generation von Entscheidungsträgern. Und wir appellieren an Unternehmen und Gemeinden, die sich mit ihnen verbinden, um strategisches Engagement und finanzielle Unterstützung, um dies zu erreichen. Branchenführer, Finanzdienstleister und Technologieinnovatoren haben alle einen massiven Anteil an der Zukunft. SUNx ist nur ein Katalysator.

Steinmetz 

Warum die nächste Generation? Was ist jetzt?

Lipman

Der Klimawandel ist ein generationenübergreifendes Problem. Die letzte Generation hat es definiert: Diese Generation hat es erkannt. Die nächste Generation wird mittendrin sein. Sie haben nicht das institutionelle Gepäck und sie werden die Einstellung haben, Lösungen umzusetzen.

Aber wir müssen jetzt anfangen - das ist die Botschaft der Klimaforscher: das ist die Botschaft der Ökonomen und das ist die Botschaft von Greta Thunberg.

Ich mag die Titanic-Analogie. Am Ende des Tages müssen wir den Eisberg meiden und wenn wir das tun, segelt das Schiff weiter, das Leben geht weiter und entwickelt sich weiter. Es dauert jedoch lange, bis das Schiff seinen Kurs ändert - im Fall des Pariser Abkommens 5 Jahre von 2015 bis 2020 in Kraft. 2030 zum Hochfahren und zur Integration in die SDGs und 2050 zur Stabilisierung bei lebenswerten Wetterbedingungen.

Steinmetz

OK, warum 100,000 STARKE Champions - oder haben Sie die Nummer aus der Luft gezogen?

Lipman

Nun, es ist ein wichtiges Ziel gebildeter Vordenker - selbst für eine globale Bewegung - aber es entspricht im Grunde 500 für jeden UN-Staat. Selbst für eine kleine Insel ist das nicht riesig. Für einen großen Staat wissen wir, dass er mehr hervorbringen wird. Und wir haben ein Jahrzehnt Zeit, um sie umzusetzen. Sie werden das Greta Thunberg-Unterstützungssystem für unseren Sektor sein und dazu beitragen, dass die Pariser Ziele erreicht werden. Spannend ist, dass wir ihnen über unser Webportal dynamisches Lernen auf Lebenszeit, gezielte bewährte Verfahren aus dem gesamten globalen Spektrum der Klimaresilienz und die Fähigkeit zur Verbreitung von Innovationen in Echtzeit bieten können.

Steinmetz    Wie werden Sie ein so ehrgeiziges Programm finanzieren?

Lipman

Visionäre Unternehmenssponsoren aus dem Reise- und Tourismussektor und unterstützenden Branchen sowie weit denkende Quellen des öffentlichen Sektors; wird es von Land zu Land skalieren. Wir haben ein Sponsor- und Impact Investor-Programm sowie eine Länderinitiative, die nur 5000 Euro kostet. Und wir arbeiten als NGO mit geringen Kosten und hohem Fokus.

Wir hatten das Glück, unseren ersten zu finden Ankersponsor, von 12 suchen wir weltweit für 2019/2020 - und wir danken Robin Ingle für seine Bereitschaft, so schnell auf den Teller zu treten. Unser Plan sieht einen aus jedem Teilsektor vor - Transport: Gastgewerbe: Reisedienstleistungen: aus jeder der drei Regionen. Amerika: Europa / Naher Osten / Afrika: Asien / Pazifik. Sowie ein Führer pro UN-Staat. Wir freuen uns sehr, dass die Exo Foundation in Bali Indonesien eine Führungsrolle übernommen hat.

Unsere Unterschrift Afrikanische Erde Lunge wird natürlich eine viel größere Allianz mit viel mehr Finanzen erfordern. Aber ehrlich gesagt ist es eine einmalige Gelegenheit, etwas zu tun, das eine so klare globale und lokale Bedeutung haben kann. Ich habe es schon in Rio 92 gesehen, als Maurice Strong so viel für den Planeten mobilisierte und sich auf den Amazonas konzentrierte. Wir glauben, dass dies unsere Chance ist, der Welt und dem Kongobecken zu helfen.

Steinmetz Werden Sie jemals diese Art von Unternehmenskampagnen beenden?

Lipman

Ich bezweifle das. Ich habe in den ersten 20 Jahren meiner Karriere für die IATA gearbeitet - eine wundervolle Organisation, die Sinn und Zweck vermittelt hat -, deren erster Generaldirektor einem Journalisten in den Neunzigern erzählte, dass seine Tage damit begannen, aus dem Bett zu kriechen, um die Times zu erhalten Zeitung aus der Fußmatte. Er wandte sich der Nachrufsäule zu und wenn er nicht da war, zog er sich an und fuhr mit dem Leben fort. Ich komme irgendwie aus dieser Denkschule.

Weitere Informationen zu SUNx finden Sie unter: https://www.thesunprogram.com/

3 min Video über SUNx