24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Kultur Curaçao Eilmeldungen Gastgewerbe Branchen-News treffen News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Maroon 5, Ozuna, Gladys Knight, Dritte Welt, angekündigt für Curaçao North Sea Jazz 2019

0a1a1-9
0a1a1-9
Geschrieben von Chefredakteur

Curaçao gab Vornamen für die neunte Ausgabe des Curaçao North Sea Jazz Festival bekannt. Dieses Jahr werden Maroon 5, Ozuna, Gladys Knight und Third World beim Festival im World Trade Center in Piscadera Bay auftreten. Die Organisation ist immer noch mit verschiedenen anderen Künstlern beschäftigt, die im Laufe der kommenden Monate bekannt gegeben werden. Das Festival wird am Donnerstag, den 29. August mit kostenlosen Konzerten von Havana D'Primera und Aymee Nuviola eröffnet.

Die amerikanische Band Maroon 5 hat über 20 Millionen Alben verkauft und drei Grammy Awards erhalten. Ihr Debütalbum, Songs About Jane, wurde ihr großer Durchbruch und sein Nachfolger, Es wird nicht bald dauern, machte es noch besser. Es gab jede Menge Hits: Schwer zu atmen, diese Liebe, sie wird geliebt, wundert mich, bewegt sich wie Jagger mit Christina Aguilera… die Liste geht weiter. Ihr letztes Album, Red Pill Blues, wurde Ende 2017 veröffentlicht und enthielt die Nummer 1 der Hit-Single Girls Like You mit Cardi B. Im vergangenen Januar hatte Maroon 5 die Ehre, während der Super Bowl Half-Time Show aufzutreten.

Juan Carlos Ozuna Rosado, einfach unter seinem Nachnamen Ozuna bekannt, ist ein puertoricanischer Reggaeton- und Latin-Trap-Sänger. Anfang 2016 wurde Ozuna für seinen Auftritt auf der Single La Ocasión bekannt und seitdem immer stärker. Er hat bisher zwei Alben veröffentlicht; 2017 Odisea und 2018 Aura und gewann unter anderem zwei Billboard Music Awards und drei Latin American Music Awards. 2017 gab er sein Schauspieldebüt im Film Que León.

Sechs Jahre nach ihrem Debüt in Curaçao kehrt die "Kaiserin der Seele" Gladys Knight auf die Insel zurück. Mit ihrer Band The Pips hatte sie in den 1960er und 1970er Jahren großartige Hits wie I Heard It Through The Grapevine, Midnight Train To Georgia und Baby Don't Change Your Mind. Ende der 1980er Jahre begann Knight ihre Solokarriere und fand sofort Erfolg mit dem James Bond-Titeltrack License To Kill. Ihr letztes Album, Where My Heart Belongs, wurde 2014 veröffentlicht und ist ein echtes Gospel-Album, auf dem auch The Pips auftraten. Knight hat jetzt sieben Grammys und zahlreiche andere Auszeichnungen für ihren Namen.

Die jamaikanische Band Third World feierte im vergangenen Jahr ihr 45-jähriges Bestehen. Third World nennt sich "Reggae Ambassadors" und beschreibt ihren Sound als Reggae-Fusion. Sie mischen Reggae mit vielen anderen Genres wie Soul, Funk und Disco. Ihr bisher größter Hit war Now That We Found Love aus dem Jahr 1978. Ihr Erfolg hat sie auf die ganze Welt gebracht und ihnen zehn Grammy-Nominierungen verliehen. Ihre neueste Single, Loving You Is Easy, wurde von Damian Marley produziert und Anfang dieses Jahres veröffentlicht.

Die kubanische Timba-Band Havana D'Primera wurde 2008 von Alexander Abreu gegründet. Die Band wurde von einem Musikerkollektiv der kubanischen Musikszene mit insgesamt 17 Mitgliedern gegründet. Abreu gilt als einer der besten Trompeter seiner Generation und ist auch ein erfahrener Komponist, Sänger und Bandleader. Die Band vereint Rhythmen zwischen Salsa, Jazz, Funk und Afro-Cuban und hat bisher vier Studioalben veröffentlicht. Das neueste ist Cantor Del Pueblo aus dem Jahr 2018, mit dem sie ihre zweite Latin Grammy-Nominierung für das beste Salsa-Album erhielten.

Aymée Nuviola mit dem Spitznamen "La Sonera del Mundo" ist eine angesehene Sängerin aus Kuba, die am Manuel Saumell Conservatory in Havanna ausgebildet wurde. Nuviola ist einer der größten kubanischen Stars von heute und hat sogar einen Song mit der amerikanischen Legende Jackson Browne aufgenommen. Als junge Sängerin zog Nuviola nach Miami, wo ihre Solokarriere wirklich begann. Letztes Jahr gewann sie ihren ersten Latin Grammy Award für ihr 2017er Album Como Anillo Al Dedo.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov