Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Airbus Foundation und IFRC Cyclone Idai Hilfsflug

Image1
Image1
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Airbus Foundation und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IRFC) haben mit einem Airbus A26neo-Testflugzeug 330 Tonnen Notfallgüter von Genf (Schweiz) nach Maputo (Mosambik) geschickt. Die vom Schweizerischen Roten Kreuz und der Schweizerischen Agentur für Entwicklung und Zusammenarbeit bereitgestellte Hilfsausrüstung besteht aus Wasser-, Sanitär- und Hygieneausrüstungen sowie Notunterkünften. Die Waren werden nach Beira in Mosambik transportiert, um den Überlebenden des Zyklons die dringend benötigte Hilfe zukommen zu lassen Idai.

„Wir sind sehr traurig über die Verwüstungen und Verluste, die durch den Zyklon verursacht wurden Idai und in diesen unglaublich schwierigen Zeiten mit den Menschen in Mosambik zusammenstehen “, sagte Guillaume Faury, Präsident Airbus Commercial Aircraft und Mitglied des Board of Directors der Airbus Foundation. "Die Bereitstellung humanitärer Hilfe bei der Bereitstellung kritischer Hilfe steht im Mittelpunkt der Mission der Airbus Foundation. Wir hoffen, dass unser Beitrag dazu beiträgt, die betroffenen Familien und Gemeinden schneller zu unterstützen."

Das Flugzeug startete am Abend des 25. März in Genf und landete am Morgen des 26. März auf dem internationalen Flughafen Maputo. Die Hilfsgüter werden über das Mosambikanische Rote Kreuz verteilt, das von IFRC-Hilfsteams vor Ort unterstützt wird.

Schätzungsweise 483,000 Menschen wurden in Zentralmosambik durch Zyklone vertrieben Idai. Der Zyklon landete am Abend des 14./15. März in der Nähe der Stadt Beira, Mosambiks viertgrößter Stadt mit über 500,000 Einwohnern. Helfer sind besorgt über die Gesundheitsrisiken mit Pools mit stehendem Wasser, die zu perfekten Brutstätten für Mücken werden könnten.