Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Singapore Grand Hyatt Hotel in Flammen: 500 evakuiert

Feuer
Feuer
Geschrieben von Herausgeber

Bei dem Luxus brach ein Feuer aus Grand Hyatt Hotel in der Innenstadt von Singapur erzwingt heute die Evakuierung von rund 500 Hotelgästen.

In Fernsehaufnahmen war dichter schwarzer Rauch aus dem Hotel zu sehen, das sich in der Nähe des Einkaufsviertels Orchard Road befindet. Das Feuer ging von einem Küchenherd und einem Abluftkanal in einem Restaurant im zweiten Stock des Hotels aus. Wassersprinkler löschten das Feuer, bevor Feuerwehrleute eintrafen.

Nach Angaben der Singapore Civil Defense Force wurde das Feuer schnell gelöscht, und Rettungskräfte sagten, niemand sei verletzt worden.

Die Gäste checkten immer noch im ein Hotel in Singapur Etwa 2 Stunden, als der Geruch des Feuers in der Lobby verweilte. Das Feuer verursachte wahrscheinlich einen Kurzschluss im zweiten Stock, da es dunkel war.

„Der Rauch war wirklich schrecklich… er ist mir in den Hals gekommen. Ich denke, es war ziemlich dick “, sagte Nadiah Yayoh, 40, die in einer Boutique im Hotel arbeitet. "Normalerweise haben wir Feuerwehrübungen und normale Evakuierungen sowie Feuerübungen ... Dies ist eine Lektion, die wir gelernt haben, um es nicht leicht zu nehmen."