Die Zahl der Besucher aus dem Nahen Osten in Ägypten soll bis 50 um 2022% steigen

atm-nah-ost
atm-nah-ost
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Ankünfte aus dem Nahen Osten nach Ägypten werden voraussichtlich um 50% von 1.49 Millionen im Jahr 2018 auf 2.23 Millionen im Jahr 2022 steigen, wobei Besucher aus Saudi-Arabien dieses Wachstum vorantreiben Arabischer Reisemarkt 2019, findet vom 28. April bis 1. Mai 2019 im Dubai World Trade Centre statt.

Während die Ankünfte aus Europa auf regionaler Basis voraussichtlich den größten Beitrag leisten und von 6.2 Millionen im Jahr 2018 auf 9.1 Millionen Touristen im Jahr 2022 steigen werden, werden nach neuesten Untersuchungen von Colliers International Ankünfte aus dem Nahen Osten tatsächlich die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate aufweisen (CAGR) bei 11%.

Danielle CurtisDer Ausstellungsleiter ME, Arabian Travel Market, sagte: „In den letzten 12 Monaten hat die ägyptische Tourismusbranche ein gesundes und stetiges Wachstum verzeichnet. Die Ankünfte stiegen um 14.5% von 8.3 Millionen im Jahr 2017 auf 9.5 Millionen im Jahr 2018. Das Wachstum wurde durch die günstigere ägyptische Pfund und staatliche Anreize für Charterfluggesellschaften, die internationale Flüge durchführen.

"Hinzu kommt, dass wir dieses Wachstum am Geldautomaten aus erster Hand beobachten. Die Gesamtzahl der Teilnehmer aus Ägypten stieg im Jahresvergleich um 16%."

Von dieser Wiederbelebung der Touristen profitieren einige der bekanntesten Tourismusunternehmen Ägyptens, darunter Dana Tours, Nicolas Tours und Standard Tours, die am Geldautomaten 2019 ausstellen werden - und natürlich das Egyptian Tourism Promotion Board, das ebenfalls stark vertreten sein wird.

Die Investitionen in das ägyptische Tourismuskapital werden 4.2 auf 75 Milliarden US-Dollar (2019 Mrd. EGP) geschätzt, ein Anstieg von 25 Prozent gegenüber 2018, da das Land bestrebt ist, mit dem anhaltenden Boom von Urlaubsreisen und dem BIP-Wachstum Schritt zu halten.

Die Daten von Colliers ergab, dass Ägyptens gesamte Tourismuseinnahmen zwischen 16.5 und 2018 mit einer CAGR von 2022% steigen werden - eine Outperformance gegenüber dem Geschäftsbereich. In den Jahren 2017 und 2018 beliefen sich die Freizeitausgaben auf 13.79 Mrd. USD (239 Mrd. EGP) bzw. 16.67 Mrd. USD (289 Mrd. EGP), während sich das Geschäft auf 1.93 Mrd. USD (33.5 Mrd. EGP) bzw. 2.36 Mrd. USD (41 Mrd. EGP) belief der gleiche Zeitraum.

„Der Gesamtumsatz des Freizeitsegments im Jahr 2018 machte 87% der gesamten Tourismusausgaben aus. Wir gehen davon aus, dass sich dieses Wachstum fortsetzen wird, wenn eine Reihe neuer Attraktionen und Investitionen des Staates und des Privatsektors vorgestellt werden - einschließlich der Entwicklung neuer Flughäfen und neuer Luxushotels Resorts in den Destinationen Sharm El Sheikh und Hurghada am Roten Meer “, sagte Curtis.

Ägypten hat eine Vielzahl von Quellmärkten - was das Risiko verringert, zu stark von einem bestimmten Markt abhängig zu sein. Deutschland, Russland, Großbritannien und Italien sind die vier wichtigsten Quellmärkte Ägyptens. Der erste und der letzte im Top-Gang - beide wuchsen 29 um 2018% - und das höchste CAGR-Wachstum von 11%.

Großbritannien, das zwischen 4 und 2017 nur einen Anstieg der Ankünfte um 2018% verzeichnete, ist traditionell ein langjähriger wichtiger Quellmarkt für den Ferienort Sharm El Sheikh am Roten Meer. Ein anhaltendes Verbot von Direktflügen zwischen den beiden Zielen hat jedoch die Besucherzahlen unterdrückt.

Curtis fügte hinzu: „Es ist zu hoffen, dass die kürzliche Wiederaufnahme der serbischen Flüge nach Sharm El Sheikh nach sechsjähriger Abwesenheit und die Einführung des täglichen Fluges von Turkish Airlines von Moskau zum Roten Meer über Istanbul den Direktflug zwischen Großbritannien ankurbeln werden und Ägypten und natürlich Russland und Ägypten. “

ATM, der von Branchenfachleuten als Barometer für den Tourismussektor im Nahen Osten und in Nordafrika angesehen wird, begrüßte über 39,000 Menschen zu seiner Veranstaltung im Jahr 2018 und zeigte die größte Ausstellung in der Geschichte der Messe. Hotels machen 20% der Grundfläche aus.

Ganz neu für die diesjährige Show ist der Start von Arabische Reisewoche, eine Dachmarke, die vier Shows am selben Ort umfasst, darunter ATM 2019, ILTM Arabien, CONNECT Naher Osten, Indien & Afrika - ein neues Routenentwicklungsforum und eine neue verbraucherorientierte Veranstaltung Weihnachtseinkäufer am Geldautomaten. Die Arabian Travel Week findet vom 27. April bis 1. Mai 2019 im Dubai World Trade Centre statt.

Über den arabischen Reisemarkt (ATM)

Arabischer Reisemarkt ist die führende internationale Reise- und Tourismusveranstaltung im Nahen Osten für Inbound- und Outbound-Tourismusprofis. Der Geldautomat 2018 zog fast 40,000 Branchenfachleute an, die an vier Tagen aus 141 Ländern vertreten waren. Die 25. Ausgabe von ATM präsentierte über 2,500 ausstellende Unternehmen in 12 Hallen im Dubai World Trade Centre. Der Arabian Travel Market 2019 findet ab Sonntag, 28. in Dubai stattth April bis Mittwoch, 1st Mai 2019. Weitere Informationen finden Sie unter: www.arabiantravelmarket.wtm.com.

Über die Arabian Travel Week

Arabische Reisewoche ist eine Dachmarke, die vier nebeneinander gelegene Shows umfasst, darunter Arabian Travel Market und ILTM Arabia sowie CONNECT Middle East, Indien und Afrika - ein neues Forum zur Routenentwicklung, das dieses Jahr startet, und ATM Holiday Shopper, das erste Verbraucherereignis von ATM. Die erste arabische Reisewoche, die innerhalb von einer Woche einen neuen Schwerpunkt für den Reise- und Tourismussektor des Nahen Ostens bildet, findet ab Samstag, dem 27. im Dubai World Trade Centre stattth April - Mittwoch 1st Mai 2019. Weitere Informationen finden Sie unter: www.arabiantravelweek.com

Über CONNECT

CONNECT Das Route Development Forum bietet ein umfassendes Netzwerkerlebnis und bringt Flughäfen, Fluggesellschaften und Luftfahrtanbieter in einem Format zusammen, das formelle, vorab vereinbarte Einzelgespräche, Branchenseminare und soziale Möglichkeiten bietet, um die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu festigen und neue Kunden zu gewinnen Einsen. CONNECT wurde von The Airport Agency-France gegründet und organisiert und ist jetzt 16 Jahre altth Im Juni 650 sollen über 2019 Teilnehmer an seinem Flaggschiff-Event in Cagliari, Sardinien, teilnehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.connect-aviation.com

Die konstituierende CONNECT Naher Osten, Indien & Afrika Die Veranstaltung wird das erste und einzige Networking-Forum im Nahen Osten sein. In idealer Lage in Dubai, um den boomenden Luftverkehrsmarkt des Nahen Ostens anzusprechen, werden die Luftfahrt- und die Tourismusbranche zusammengeführt, die das Rückgrat und den Katalysator für die wirtschaftliche Entwicklung bilden. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.connect-aviation.com/2019-meia/

Über ATM Holiday Shopper

Weihnachtseinkäufer am Geldautomaten ist die brandneue Reiseveranstaltung für Verbraucher, die die besten Reise- und Tourismusrabatte und -angebote sowie die Möglichkeit bietet, sich über eine Reihe aufstrebender und unerforschter Ziele und Aktivitäten von Zielen auf der ganzen Welt zu informieren. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Samstag, den 1. in Halle 27 des Dubai World Trade Centers stattth April 2019 von 12:00 bis 20:00 Uhr. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.atmholidayshopper.com

Über ILTM Arabia

Internationaler Luxusreisemarkt Arabien ist eine exklusive Veranstaltung für diejenigen, die HNW-Reisende aus dem Nahen Osten an ihr Ziel locken möchten. ILTM kehrt zum dritten Mal zurück und ermöglicht internationalen Luxusanbietern und wichtigen Luxuskäufern, über vorab festgelegte Einzeltermine und Networking-Möglichkeiten eine Verbindung herzustellen. ILTM findet am Sonntag, den 28. stattth April und Montag 29th April 2019. Weitere Informationen finden Sie unter: www.iltm.com/arabia/

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

eTurboNews | Neuigkeiten aus der Reisebranche