Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das Hyatt Regency Cologne sagt nach dem WTTC-Gipfel in Sevilla Nein zu Präsident Obama

HyattColotne
HyattColotne
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

US-Präsident Barak Obama ist auf einer Tourismusreise. Heute wird er voraussichtlich der Star-Teilnehmer am sein Jahresgipfel 2019 des World Travel and Tourism Council in Sevilla, Spanien.

Am Donnerstag ist der beliebte ehemalige Präsident auf dem Weg zum Hyatt Regency Hotel in Köln. Mark Hoplamazian, CEO von Hyatt, wird als Teilnehmer am heutigen WTTC-Gipfel aufgeführt und würde höchstwahrscheinlich gerne sicherstellen, dass der Präsident die Präsidentensuite im Vier-Sterne-Hotel in Köln Deutz genießen kann.

Leider kann nicht einmal der CEO dies für den beliebten ehemaligen US-Präsidenten arrangieren, da die Suite laut Quellen von Hyatt bis zum 30. April ausgebucht und belegt ist.

Das Hotel ist bekannt für einen freien Blick auf den berühmten Kölner Dom von den Rhein-Zimmern und Junior-Suiten. Das Hyatt Regency liegt nur einen kurzen Spaziergang über eine Fußgängerbrücke über den Rhein zur Kathedrale entfernt. Das römische Museum erreichen Sie vom Hotel aus bequem zu Fuß.

Präsident Obama wird am Donnerstag auf dem World Leadership Summit in Köln in der Kölner Lanxess Arena als Redner auftreten. Dies ist eine öffentliche Veranstaltung. Tickets sind ab 85,55 EUR bis 206,30 EUR sowie eine Reihe von VIP-Tickets für 5,000.00 EUR erhältlich, die ein Abendessen mit dem Präsidenten beinhalten.

Laut lokalen Medienberichten hat die Veranstaltung in Köln bisher 10,000 Tickets verkauft, aber es sind noch 5,000 Tickets verfügbar.

Die ehemalige Präsidentin wird ihre Halbschwester Auma treffen. Sie hat in Heidelberg studiert und spricht Deutsch.

Von Köln aus zieht der Präsident nach Berlin und beantwortet am Samstag in einer Rathaussitzung Fragen Ihres Volkes.