Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

1. Globaler Startup-Wettbewerb für Gastronomietourismus: Wer hat die Liste erstellt?

Lebensmittel
Lebensmittel
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die 1st Globaler Gastronomietourismus Der Startup-Wettbewerb erkennt den Beitrag von Startups zur Entwicklung eines wettbewerbsfähigeren und nachhaltigeren gastronomischen Tourismussektors an, der auf die Verwirklichung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und ihrer 17 SDGs hinarbeitet.

Die Welttourismusorganisation (UNWTO) und das baskische kulinarische Zentrum (BCC) haben mit Unterstützung von PromPeru die Finalisten des 1. globalen Startup-Wettbewerbs für Gastronomietourismus bekannt gegeben, der disruptive, inspirierende Projekte auszeichnet, die einen unschätzbaren Beitrag zur Innovation im Gastronomietourismus geleistet haben.

Über 300 Initiativen aus über 84 Ländern wurden eingereicht. Die Finalisten wurden aus Japan, Spanien, Israel, Italien und der Tschechischen Republik ausgewählt. Sie reichten von neuen Technologien über kommunale Tourismusentwicklungsprojekte bis hin zu Softwareinitiativen und innovationsgetriebenen landwirtschaftlichen Nachhaltigkeitsprojekten. Alle tragen zur Weiterentwicklung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) bei.

Die fünf ausgewählten Startups werden ihre Stellplätze im Rahmen des 5. UNWTO-Weltforums für Gastronomietourismus (San Sebastian, Spanien) am 3. Mai 2019 Investoren, Experten für Gastronomietourismus und Interessenvertretern des Sektors vorstellen. Der Gewinner wird von einer Jury ausgewählt.

Das siegreiche Startup wird eingeladen, im zweiten Semester 2019 am Culinary Action Accelerator-Programm teilzunehmen, wo es von der Betreuung und Beratung des Expertennetzwerks von BCC Innovation, einem Arbeitsbereich im Projektinkubator des Digital Gastronomy Lab von LABe, profitieren wird. und ein Zuschuss von bis zu 5,000 Euro zur Deckung der Kosten für Unterkunft und Reise in diesem Zeitraum. Alle Finalisten werden auch eingeladen, auf der Internationalen Gastronomietourismusmesse (FIBEGA Miami, USA, 10.-12. Mai 2019) zu präsentieren.

Liste der Finalisten (in alphabetischer Reihenfolge):

  1. ARB (Italien)

ARB bietet landwirtschaftlichen Betrieben, Institutionen, Organisationen und Verbänden technische Hilfe und Unterstützung für die multifunktionale Landwirtschaft, die Diversifizierung der landwirtschaftlichen Aktivitäten und Innovationsprojekte in der Landwirtschaft.

  1. ARTHYLEN (Spanien)

ARTHYLEN kombiniert Deep-Learning- und Augmented-Reality-Technologien, um die Erkennung von frischen Produkten, die in Supermärkten, Restaurants oder Lagern ausgestellt sind, in Echtzeit für Hotels und Restaurants zu erleichtern.

  1. BITEMOJO (Israel)

Bitemojo ist eine preisgekrönte innovative mobile App, die ein selbstgeführtes kulinarisches Erlebnis per Smartphone bietet.

  1. DINIFY (Tschechien)

Dinify bietet eine mehrsprachige Menüplattform, auf der Restaurants Menüs in mehreren Sprachen veröffentlichen und verwalten können, damit Reisende Restaurantmenüs in ihrer Muttersprache lesen und bestellen können, unabhängig davon, wo sie sich befinden und welche Sprachen sie sprechen.

  1. GINKAN (Japan)

GINKAN (SynchroLife) ist die weltweit erste App zur Überprüfung sozialer Restaurants mit auf künstlicher Intelligenz basierenden Restaurantempfehlungen und Kryptowährungstoken-Belohnungen.

Liste der Semifinalisten (in alphabetischer Reihenfolge):

  1. BOTBOT (Singapore)
  2. CLOUDSALE (Libanon)
  3. COOKLY (Thailand)
  4. KULTIVIUM (Mauritius)
  5. DINEER (Brasilien)
  6. ECOMMUNIA PLANET(Spanien)
  7. ESCAPPY TRAVEL (Kolumbien)
  8. FOLGEN SIE DEM VOLK (Spanien)
  9. Aufstehen und nach Kolumbien gehen (Kolumbien)
  10. KIMEGASTROBOT (Spanien)
  11. LIMAFOODANDBOAT(Peru)
  12. LINGVO & ESSEN (Frankreich)
  13. PFLANZE AUF NACHFRAGE  (Spanien)
  14. POLOGASTRONOMICO (Portugal)
  15. TERTULIA ALGARVIA (Portugal)