Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Arab Hotel Investment Conference ist zurück: Warum es so erstaunlich ist

Schild
Schild

Letztes Jahr war der Umzug vom 14 .. Arabische Hotelinvestitionskonferenz (AHIC) von Dubai Jumeirah Madinat im benachbarten Emirat Ras Al Khaimah (RAK) war eine große Herausforderung.

Ras Al Khaimah ist wo? Es ist eine Autostunde vom Flughafen Dubai entfernt.

Als wir um Mitternacht am Flughafen Dubai ankamen und auf einer endlosen Autobahn durch die Wüste fuhren, war es sicherlich eine völlig neue Erfahrung: keine Wolkenkratzer, keine Staus, nichts als eine völlig leere Highwa, die normalerweise tagsüber verstopft ist Nur einige Kamele laufen nachts entlang.

Nach der einstündigen Fahrt ertönte plötzlich ein Weckruf, als Lichter eines monumentalen Gebäudes wie eines Fata Mogana (Trugbild) aus dem Horizont auftauchten. Als wir näher kamen, war es kein Fata Mogana, sondern das neu eröffnete Waldorf Astoria Hotel.

Foto © Elisabeth Lang

Da die Veranstaltungsräume im Waldorf Astoria Hotel nicht groß genug waren, um die AHIC-Veranstaltung mit fast 2,000 Teilnehmern auszurichten, wurde nur für diese Veranstaltung und nur für die drei Konferenztage ein gigantisches, vollklimatisiertes Zelt gebaut.

Wir sprechen von Kosten in Höhe von fast 2 Millionen Dollar, die für ein riesiges, voll ausgestattetes Zelt mit den neuesten Technologien - Wi-Fi, ein Fernsehstudio und eine Drehbühne - in den Sand gesteckt werden. Einfach unglaublich!

Der BBC Hard Talk-Moderator Stephan Sackur, der gerade aus dem eiskalten Moskau gekommen war, interviewte den russischen Außenminister Sergej Lawrow und befand sich am nächsten Tag auf einer Drehbühne mit einem farbenfrohen Publikum und einer Außentemperatur von 45 am Strand Celsius (113 Grad Fahrenheit).

Foto © Elisabeth Lang

Für die Herrscher und Würdenträger von Ras Al Khaimah und der gesamten Region wurde ein roter Teppich ausgerollt, auf dem Menschen in Richtung des AHIC-Dorfes am Strand stürmten.

Ras Al Khaimah ist das authentischste und zweitkleinste Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate und fördert leise den Tourismus, die Freizonen und die Immobilien.

Obwohl es mit nur 400,000 Einwohnern das zweitkleinste Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist, haben starke Immobilien- und Gastgewerbesektoren sowie Unternehmensriesen wie RAK Ceramics und Gulf Pharmaceutical Industries (Julphar) RAK dabei geholfen, die ölbedingte Wirtschaftskrise von zu vermeiden seine Nachbarn.

Während der Eröffnung der AHIC 2019 startete der Herrscher von Ras Al Khaimah einen Wettbewerb, um ein „einzigartiges“ Resort zu schaffen.

Der Herrscher, Scheich Saud bin Saqr Al Qasimi von Ras Al Khaimah, startete den Grand RAK-Projektwettbewerb, der den bei der Veranstaltung registrierten Delegierten offen steht.

Foto © Elisabeth Lang

Sheikh Saud sagte: „Wir unterstützen Projekte und Konzepte, die Kreativität anregen und Ras Al Khaimah an die Spitze des Tourismussektors bringen, um ein neues Resort zu schaffen, das einzigartig für das Emirat ist.

"Nachhaltiges Wachstum ist bereits das Markenzeichen der Tourismusbranche von Ras Al Khaimah. Wir möchten dies sicherstellen, indem wir unseren strategischen Tourismusplan nutzen, um klar definierte Ziele zu erreichen."

In Teams, die Hoteldesigner und -betreiber zusammenbringen, haben die Teilnehmer 3 Monate Zeit, um eine vorläufige Konzeptvision zu erstellen, die von einer hochrangigen Machbarkeitsbewertung unterstützt wird.

Das Gewinnerprojekt erhält einen begehrten Strandstandort.

Foto © Elisabeth Lang

Die Jury für das Grand RAK-Projekt besteht aus Abdullah Al Abdooli, Geschäftsführer und CEO von Marjan; David Daniels, Architekturdirektor, SSH; Filippo Sona, Geschäftsführer, Global Hospitality, Drees & Sommer; und Kevin Underwood, Principal der HKS Hospitality Group.

Während die VAE mit rund 40 Prozent der Gesamtbesucher nach wie vor der stärkste Markt von RAK sind, gewinnt Europa an Boden. Die Zahl der deutschen RAK-Touristen stieg im vergangenen Jahr um 53 Prozent, gefolgt von 28.5 Prozent aus Großbritannien, 25 Prozent aus Indien und 4 Prozent aus Russland.

Die Regierung von Ras Al Khaimah hat eine etablierte Geschichte im Tourismussektor, beginnend mit der Eröffnung des ersten Hotels mit internationaler Marke im Jahr 2001, und galoppiert in großem Umfang vorwärts.

Foto © Elisabeth Lang

Mit dem Start der ersten arabischen Hotelinvestitionskonferenz im vergangenen Jahr stand Ras Al Khaimah im Rampenlicht. Das Programm mit mehr als 100 Rednern aus der ganzen Welt wurde rund um das diesjährige Thema kuratiert. Der Schwerpunkt liegt auf der Bewältigung der aktuellen Spannungen in der Eigentümer-Betreiber-Beziehung, der Aufdeckung innovativer Geschäftsansätze, der Analyse zukünftiger Marktnachfragetrends und der Förderung einer harmonischen Entwicklung Beziehungen zwischen allen Beteiligten, um Wachstum und Wohlstand aufrechtzuerhalten

In seiner Rede sagte Jonathan Worsley, Vorsitzender der AHIC:

„Mir ist klar, dass wir auf dem Hotelinvestitionsmarkt im Nahen Osten einen Wandel durchlaufen. Da mehr Angebot online geht und der Markt zunehmend wettbewerbsfähiger wird, hat sich die Dynamik der Eigentümer-Betreiber-Beziehung verschoben. Wenn die Landschaft wettbewerbsfähiger wird, ist es wichtig, dass alle Parteien zusammenarbeiten, um dieselben Ziele zu erreichen. Vor diesem Hintergrund kamen wir zusammen mit unserem Beirat und unseren Partnern bei Insignia zu dem Schluss, dass es bei der Evolution im Jahr 2019 nicht darum geht, disruptive Maßnahmen zu ergreifen, sondern konstruktive Schritte zu finden, die ein Umfeld der Klarheit und Zusammenarbeit schaffen. Daher kamen wir zu unserem Thema für 2019, Synchronized for Success.

„Synchronizität nicht nur in Beziehungen, sondern auch bei der Ausrichtung der Geschäftsstrategie auf das, was im breiteren makroökonomischen Umfeld geschieht, da einige der ehrgeizigsten Projekte unserer Generation angekündigt werden und soziale Transformationen, technische Innovationen und veränderte Verbraucherverhalten das Verhalten verändern Hotelinvestitionslandschaft in atemberaubendem Tempo. “

Wie kann das Geschäft mit dieser neuen Dynamik synchronisiert werden?

Der visionäre Branchenführer, Stardom Speaker Sebastien Bazin, Vorsitzender und CEO von ACCOR, spricht vor der AHIC-Community zum Thema „Was ist Ihr Kompass in Zeiten von Störungen, Innovationen und globalen Turbulenzen?“.

Der Konferenzvorsitzende Stephen Sackur wird eine Pause von seiner täglichen Arbeit als Gastgeber von HARDtalk einlegen und zum Strand zurückkehren, da ihm auf der AHIC 2019 eine Stelle zugewiesen wurde - um die Fragen zu stellen, die die Branche am meisten ansprechen möchte, damit die Teilnehmer mit der Einsichten, die sie brauchen.

Für den Erfolg synchronisiert? Drei Eigentümer und drei Betreiber werden sich mit Stephen Sackur zusammensetzen, um zu besprechen, wie sie „für den Erfolg synchronisieren“. Noch nie in der Geschichte der Hotelbranche haben sich Hotelzimmer so schnell aufgebaut. Wie geht die Branche damit um und welche Geschäftsmodelle entwickeln sich, um mehr Eigentümer und Investoren zu halten und anzuziehen? Stephen Sackur wird den Betreibern diese schwierigen Fragen stellen.

Wer ist sonst noch da? Unter den Rednern sind:

Abdullah Al Abdouli, Geschäftsführer und CEO von Marjan, verantwortlich für die Erstellung und Gestaltung der wichtigsten Masterpläne für Ras Al Khaimah, einschließlich der spektakulären Insel Al Marjan, einer Tourismusentwicklung von Weltklasse, die hervorragende Möglichkeiten für Investoren bietet.

Jay Rosen, Leiter Investment & Finance, The Red Sea Development Company, schafft ein exquisites Ultra-Luxus-Reiseziel auf einer unberührten 28,000 km² großen Fläche mit einem Archipel von mehr als 50 unberührten Inseln, Vulkanen, Wüsten, Bergen, Natur und Natur Kultur.

Nicholas Naples, Vorstandsvorsitzender des öffentlichen Investmentfonds Amaala, einer Luxusentwicklung, die Teil eines integrierten Ansatzes zur Entwicklung der Küste des Roten Meeres in Saudi-Arabien ist und sich auf Wellness, gesundes Leben und Meditation konzentriert. Die Entwicklung wird eine Fläche von mehr als 3,800 km² umfassen. und wird mehr als 2,500 Hotelschlüssel zum Ziel haben.

Samuel Dean Sidiqi, Vorstandsvorsitzender von RAK Properties, hat regionales und globales Interesse an der Einführung von Luxushotels, Resorts und Einkaufszentren auf dem neuesten Stand der Technik geweckt. Mit einem verfügbaren Kapital von mehr als 540 Millionen US-Dollar steht das Unternehmen hinter dem Anantara Mina Al Arab, Ras Al Khaimah und dem InterContinental Ras Al Khaimah Mina Al Arab Resort mit 350 Schlüsseln.

Die AHIC 2019 findet vom 9. bis 11. April im AHIC-Dorf Ras Al Khaimah statt.

Dieses urheberrechtlich geschützte Material, einschließlich Fotos, darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors und von eTN nicht verwendet werden.