Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

UNWTO: Das erste Tourismusziel der Balearen wurde im Rahmen der Agenda 2030 entwickelt

0a1a-27
0a1a-27
Geschrieben von Chefredakteur

Der Einsatz neuer Ressourcen und Maßnahmen zur schrittweisen Anpassung der Balearen (Mallorca, Menorca und Formentera) an die Ziele der Agenda 2030 ist eines der Hauptziele des zwischen der Welttourismusorganisation (UNWTO) und den IMPULSA BALEARS unterzeichneten Abkommens Stiftung. Ziel ist es, den Prozess der strategischen Neuformulierung des Tourismus voranzutreiben, um einen wirksamen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

Die Planung und Durchführung neuer Projekte konzentrierte sich auf lokale Nachhaltigkeit unter Berücksichtigung der touristischen Produktions- und Konsummuster der Balearen, der engen Beziehungen zu regionalen Akteuren, der Nutzung öffentlich-privater Synergien und der Generierung von strategischem Wissen seitens der Stiftung. gehören zu den Hauptmerkmalen dieser Zusammenarbeit mit der UNWTO als Agentur der Vereinten Nationen, die für die Förderung des Tourismus als Mittel zur nachhaltigen Entwicklung zuständig ist.

Die Festlegung von Leitlinien für die Kreislaufwirtschaft im Hotelsektor der Inseln und die Ermittlung der diesbezüglich bereits umgesetzten bewährten Verfahren gehören zu den ersten Initiativen des Abkommens. Ziel ist es, einen spezifischen Ansatz für die Beziehung zwischen Hoteltätigkeit und Umgebung zu etablieren, Informationen zu erhalten, die die Entscheidungsfindung bei der Umsetzung verantwortungsbewusster Verbrauchs- und Produktionsmaßnahmen im Einklang mit der Agenda 2030 erleichtern, und einen strategischen Rahmen festzulegen das Netzwerk von Unternehmen der Branche und anderen Interessengruppen zu aktivieren.

Das vom UNWTO-Generalsekretär Zurab Pololikashvili und der Präsidentin von IMPULSA BALEARS, Carmen Planas, unterzeichnete Memorandum of Understanding bleibt bis zum 31. Dezember 2021 in Kraft.