Der Chief Digital Officer von United Airlines wurde 2019 zu einer der 50 leistungsstärksten Frauen in der Technologie ernannt

0a1a-41
0a1a-41

Heute wurde Linda Jojo, Executive Vice President und Chief Digital Officer von United Airlines, vom National Diversity Council als eine der 2019 leistungsstärksten Frauen in der Technologie 50 anerkannt. Diese prestigeträchtige Liste zeichnet Frauen aus, die mit ihren Einsichten und Führungsqualitäten die Zukunft der Technologie gestalten. Jojo ist der einzige Airline-Manager, der diese Auszeichnung erhalten hat.

Seit er 2014 zu United kam, spielte Jojo eine entscheidende Rolle bei der Differenzierung der Geschäftsabläufe und Kundenerfahrung von durch den Einsatz innovativer Datenanalysen, digitaler Produkte und E-Commerce. Unter ihrer Führung hat United über 60,000 Mobilgeräte an seine Piloten, Flugbegleiter, Gate-Agenten und Techniker ausgegeben, um die Mobilität zu erhöhen und Mitarbeiter mit Echtzeitdaten auszustatten, um seinen Kunden einen persönlicheren und fürsorglicheren Service zu bieten und gleichzeitig den Betrieb der Fluggesellschaft zu verbessern . Ihr Team hat außerdem kürzlich united.com neu gestaltet und eine neue, aktualisierte mobile App veröffentlicht, um intuitive Unterstützung bei jedem Schritt ihrer Reise zu bieten. Diese Verbesserungen haben den Status von United als führende heruntergeladene App in der Branche aufrechterhalten und ein beschleunigtes Umsatzwachstum über digitale Kanäle ermöglicht.

"Die gesamte United-Familie ist unglaublich stolz auf Linda, dass sie als eine der 50 mächtigsten Frauen in der Technologie anerkannt wurde", sagte Oscar Munoz, Chief Executive Officer von United. „Diese Auszeichnung ist ein echter Beweis für ihre herausragenden Führungsqualitäten und die Wirkung, die sie nicht nur bei United, sondern in der gesamten Unternehmenslandschaft erzielt. Sie hat in ihrer Zeit bei United viel erreicht, und ich freue mich auf alles, was sie und ihr Team in Zukunft tun werden, wenn unsere Fluggesellschaft weiter wächst und sich auszeichnet. “

Jojo wurde nach folgenden Kriterien für den Top 2019 Most Powerful Women in Technology Award 50 ausgewählt:

• Top-Führungskraft in ihrer Organisation und ihrem Beruf
• Trägt direkt dazu bei Wachstum oder strategische Ausrichtung der Organisation
• Effektives Vorbild, das andere Frauen inspiriert und im Mentoring aktiv ist
• Arbeitet mit höchster Integrität und ethischem Verhalten
• Demonstriert ein Engagement für Corporate Citizenship

Neben ihrer Arbeit bei United bereitet sich Jojo leidenschaftlich darauf vor, junge Menschen auf Karrieren in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) vorzubereiten. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums des Adler Planetariums in Chicago, einer Organisation mit der Mission, junge Menschen durch Erforschung des Weltraums und der Sterne mit MINT-Feldern zu verbinden. Sie ist außerdem Mitglied des Kuratoriums des Rensselaer Polytechnic Institute. Jojo hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik und einen Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen vom Rensselaer Polytechnic Institute.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News