Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Hawaii Tourism Authority ernennt neuen Direktor für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

hta
hta
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die Hawaii Tourism Authority (HTA) gab heute bekannt, dass Marisa Yamane, eine langjährige preisgekrönte Journalistin, zur Direktorin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit ernannt wurde. Sie beginnt ihre Arbeit bei HTA am 6. Mai.

„Wir freuen uns sehr, Marisa in unserer HTA Ohana begrüßen zu dürfen, da sie mehr als 15 Jahre journalistische Erfahrung auf den Inseln sowie eine angeborene Leidenschaft für das Teilen der Geschichten von mitbringt Hawaii", Sagte Chris Tatum, Präsident und CEO von HTA. "Unter ihren Aufgaben wird Marisa von entscheidender Bedeutung sein, um die wunderbare Arbeit zu unterstützen, die Gemeindegruppen in unserer Nachbarschaft leisten, um die hawaiianische Kultur aufrechtzuerhalten, die Umwelt zu schützen und Festivals und Veranstaltungen zu präsentieren."

Yamanes Hauptverantwortung wird darin bestehen, ihre Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen, um HTA dabei zu unterstützen, ihre Mission zu erfüllen, die Nachhaltigkeit von Hawaiis führender Industrie zu unterstützen und die Vorteile für Einwohner und Gemeinden im gesamten Bundesstaat zu stärken.

"Ich fühle mich geehrt, diese unglaubliche Gelegenheit zu haben, der Gemeinde auf andere Weise zu helfen, indem ich Teil des Teams bin, das die Tourismusindustrie unseres Staates verwaltet", sagte Yamane. "Ich freue mich darauf, mit einem so erfahrenen und engagierten Führungsteam zusammenzuarbeiten."

Yamane ist derzeit einer der wichtigsten abendlichen Nachrichtensprecher von KHON und seiner Schwesterstation KHII. Sie verankert die Nachrichtensendungen unter der Woche um 5:00 Uhr, 7:00 Uhr und 10:00 Uhr mit und berichtet als Reporterin über aktuelle Nachrichten.

Im Laufe ihrer Karriere bei KHON hat Yamane über Nachrichten berichtet, die eine breite Palette von Themen abdecken, darunter zahlreiche Unwetterereignisse. Letztes Jahr berichtete Yamane ausführlich von der Insel Hawaii während des Vulkanausbruchs in Kilauea.

Yamanes Berichterstattung über Kriminalität und Strafverfolgung in Hawaii führte dazu, dass sie in Zusammenarbeit mit CrimeStoppers dazu beitrug, das wöchentliche Hawaii-Segment Most Wanted auf KHON zu starten.

Yamane erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre journalistische Arbeit, darunter einen Emmy Award, mehrere Edward R. Murrow Awards und Associated Press Mark Twain Awards.

Yamane wurde in Hawaii geboren und wuchs dort auf. Er absolvierte die Iolani School. Sie erwarb einen Bachelor of Arts in Kommunikationswissenschaften an der University of California in Los Angeles.

Nachdem Yamane 2004 als Fernsehreporter in Wichita Falls, Texas, gearbeitet hatte, kehrte er nach Hawaii zurück, um als Reporter bei KHON zu arbeiten.

"Ich freue mich auf dieses neue Kapitel in meinem Leben und freue mich darauf, an dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin, positive Auswirkungen zu haben", sagte Yamane.